Zuurkoolstamppot - Sauerkraut-Kartoffelpüree mit knusprigem Speck

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (8)

Von Karin Engelbrecht

Aktualisiert am 25.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sauerkraut war lange Zeit eine vitale Quelle von Vitamin C in kalten niederländischen Wintern, aber die Holländer haben dieses gesunde Essen nicht entdeckt. Man sagt sogar, dass die Erbauer der Chinesischen Mauer sich mit Sauerkraut gestärkt haben, und es ist wahrscheinlich, dass die Tartaren das Rezept für Sauerkraut nach Russland und Westeuropa mitbrachten, wo süßsaure Aromen sehr beliebt waren im mittleren Alter. Dank des zunehmenden Bewusstseins für die gesundheitlichen Vorteile der Lacto-Fermentation gewinnen altmodische fermentierte Lebensmittel in den Niederlanden und darüber hinaus wieder an Popularität. Natürlich wird zuurkoolstamppot heute in den kälteren Monaten hauptsächlich wegen seines herzlichen Trosts genossen, aber zu wissen, dass es gut für dich ist, ist auch ermutigend. Traditionell wird Sauerkraut-Stamppot auch mit Rookworst serviert, aber wir lassen diese geräucherte Holländische Wurst normalerweise weg, weil der Speck im Rezept bereits viel porkigen Geschmack verleiht.

Was du brauchen wirst

  • 3, 3 kg (1, 5 lb) mehlige Kartoffeln
  • 3/4 lb (350 g) mager geräucherter Räucherspeck / zuurkoolspek
  • 1 3/4 lb (750 g) Sauerkraut
  • 2 Tassen (475 ml) Milch
  • 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Tasse (40 g) Sellerie Blatt ( selderieblad, siehe Tipps), um zu schmecken

Wie man es macht

  1. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden und in Salzwasser in einem großen Suppentopf 20 Minuten oder bis zum Anbraten kochen.
  2. In einer Pfanne oder Bratpfanne den Speck braten bis er knusprig ist und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fügen Sie das Sauerkraut dem Speckfett in der Pfanne hinzu und lassen Sie sich durchwärmen. In der Zwischenzeit die Milch in einem kleinen Topf erwärmen.
  3. Die Kartoffeln abtropfen lassen, schütteln und mit Küchentüchern trocknen, bevor man sie mit einem Kartoffelstampfer oder Reibeer mischt. Schnell die erwärmte Milch und Butter zu den Kartoffeln geben und abschmecken.
  4. Falten Sie das Sauerkraut durch die Kartoffelbrei. Den Speck und die fein geschnittenen Sellerieblätter über den Teller krümeln, durchkneten und heiß servieren.

Tipps:

  • Sellerie Blatt ist ein häufig verwendetes Kraut in den Niederlanden und es ist in den meisten niederländischen Supermärkten erhältlich. Wenn es schwer ist zu finden, wo Sie leben, kaufen Sie einfach ein paar Stangensellerie und verwenden Sie die zarten Innenblätter.
  • Zuurkoolspek ist eine holländische Specksorte aus Schweinebauch, die in Salzlake geheilt wird. Wenn Sie es nicht finden können, wo Sie leben, bitten Sie Ihren Metzger, etwas Ähnliches zu empfehlen.
  • Während Stampppotten in den Niederlanden meist als Hauptgericht serviert werden, könnte man dies auch als Beilage zu Schweinefleisch, Rindfleisch oder Wild servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien892
Gesamtfett44 g
Gesättigte Fettsäuren17 g
Ungesättigtes Fett18 g
Cholesterin120 mg
Natrium2.913 mg
Kohlenhydrate80 g
Ballaststoffe13 g
Eiweiß45 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept