Zucchinipuffer

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: ca. 8 Fritten (8 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Molly Watson

Aktualisiert 06/18/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese einfachen Zucchini-Krapfen sind eine köstliche Art, Zucchini zu verwenden, wenn es anfängt, Gärten und Märkte in Ihrer Nähe zu überlaufen. Einfache geriebene Zucchini wird mit Ei und Mehl gemischt und wie Pfannkuchen gekocht. Das Ergebnis ist zart und knusprig - ein perfekter Snack, eine Vorspeise oder eine leichte Mahlzeit.

Bieten Sie sie mit etwas Meersalz an oder servieren Sie sie mit einer scharfen Salsa Fresca oder einem hellen Koriander-Minz-Chutney (wie hier abgebildet) oder einer anderen scharfen Sauce, um ihre Süße hervorzuheben.

Fühlen Sie sich frei, dieses Rezept zu verdoppeln oder zu verdreifachen, für mehr Zucchinipittersspaß.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Zucchini
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1/4 Teelöffel Salz (feines Meersalz)
  • Gemüse oder Rapsöl zum Braten

Wie man es macht

  1. Reiben Sie die Zucchini auf einer Großloch-Reibe in eine große Schüssel. Bewege die Zucchini auf eine Seite.
  2. Knacke das Ei in eine kleine Schüssel und schlage es so lange, bis kein Eigelb und keine weißen Stücke mehr zu sehen sind. Fügen Sie das Ei den Zucchini hinzu und rühren Sie sie zusammen.
  3. Die Zucchini-Ei-Mischung mit Mehl und Salz bestreuen und gut durchrühren. Bedecken und kühlen Sie für mindestens 30 Minuten und bis zu mehreren Stunden.
  4. Erhitze eine großzügige Schicht Öl (etwa 1/4 Zoll tief) in einer großen Bratpfanne oder einem Topf bei mittlerer Hitze auf 350 bis 375 F. Woher weißt du, wann es heiß genug ist? Ein Stück Teig in die Pfanne sollte sofort brutzeln; Wenn nicht, geben Sie dem Öl ein bisschen mehr Zeit zum Aufwärmen (wenn es sofort brutzelt und bräunt, dann ist das Öl zu heiß - reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie es etwas abkühlen).
  5. Geben Sie reichlich Löffel Teig in die Pfanne. Füge sie mit der Rückseite des Löffels etwas zusammen, um Pfannkuchen oder Pfannkuchen zu formen. Sie sollten ungefähr vier Krapfen in einer 10-Zoll-Bratpfanne auf einmal passen können. Kochen Sie, bis die Krapfen auf einer Seite, etwa 4 Minuten, gebräunt sind. Mit einem Spatel die Pfannkuchen umdrehen und auf beiden Seiten braun anbraten, ca. 4 weitere Minuten. Gehen Sie mehr darauf ein, ob die Pfannkuchen gebräunt und durchgebacken sind als die Zeit, da die genaue Temperatur des Öls und des Teigs die Garzeit variieren wird.
  6. Während die Krapfen kochen, eine Pappteller oder Backblech mit Schichten von Papiertüchern auslegen. Wenn die Krapfen braun und zart sind, geben Sie sie zum Abtropfen auf die mit Papierhandtuch ausgekleidete Platte. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.
  7. Serviere die Krapfen sofort. Wenn das nicht möglich ist, können Sie sie warm halten, indem Sie sie bei Bedarf in einem warmen Ofen (ca. 200 ° F) aufschlagen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien69
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin26 mg
Natrium262 mg
Kohlenhydrate10 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept