Zucchini Butter Rezept

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: Macht 6 bis 8 Portionen
Bewertungen (8)

Von Molly Watson

Aktualisiert am 15.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie Zucchini zupfen und dann langsam in etwas Butter oder Olivenöl kochen, verwandeln Sie dieses bescheidene Gemüse in einen köstlichen, bemerkenswert geschmackvollen Aufstrich, der als Zucchinibutter bekannt ist. Sie können eine oder zwei Knoblauchzehen oder Schalotten oder ein paar grüne Zwiebeln, fein gehackt hinzufügen. Vielleicht möchten Sie am Ende des Kochens ein paar frische Kräuter hinzufügen, um die Dinge ein wenig zu mischen - Basilikum, Minze oder Thymian sind eine gute Wahl. Was immer Sie für Extra-Kicks verwenden, servieren Sie es mit Crackern oder Toasts. Es ist auch schön neben Rührei oder als Füllung für Omeletts.

Avid Gärtner brauchen dies nicht buchstabiert, aber dies ist eine hervorragende Möglichkeit, um die Früchte von fruchtbaren Zucchini-Pflanzen in Ihrem Patch zu nutzen!

Was du brauchen wirst

  • 4 mittelgroße Zucchini
  • 1-2 Knoblauchzehen (oder Schalotten)
  • 1-2 Esslöffel Butter oder Olivenöl
  • 1 / 2-1 Teelöffel feines Meersalz
  • Optional: schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie die Zucchini ab und zerkleinern Sie sie dann auf einer Großlochreibe. (Eine klassische Technik ist es zu warten, bis der Knoblauch oder die Schalotten in der Pfanne sind und die Zucchini direkt in die Pfanne reiben - sie sind so weich, dass sie dazu neigen, ziemlich schnell zu reiben.)
  2. Den Knoblauch oder die Schalotten schälen und fein hacken.
  3. Schmelzen Sie die Butter oder erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch oder die Schalotte hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis sie duften, etwa 30 Sekunden. Fügen Sie die Zucchini hinzu und rühren Sie, um alles zu kombinieren. Mit dem Salz bestreuen und erneut umrühren.
  4. Passen Sie die Hitze an, um ein gleichmäßiges, sanftes Zischen zu erhalten. Sie wollen diese Zucchini langsam kochen, bis sie auf sich selbst fällt und für etwa 30 Minuten äußerst zart wird. Du willst es nicht braun machen oder anbraten oder knusprig machen. Kochen Sie, rühren Sie sich hin und wieder, um sicher zu sein, irgendwelche Stückchen Zucchini zu kratzen, die anfangen, in der Pfanne zu bleiben. Wenn die Zucchini ein wenig klebt, müssen Sie 1/4 Tasse Wasser hinzufügen. Ich finde, das ist normalerweise genug, aber wenn es wieder zu kleben beginnt, bevor die Kochzeit abgelaufen ist, fügen Sie ein weiteres 1/4 Tasse Wasser hinzu, um alle an der Pfanne haftenden Teile zu kratzen und dabei zu helfen, dass die Zucchini nicht mehr klebt.
  5. Nach etwa einer halben Stunde sollten die Zucchini erstaunlich zart und schmelzend sein. Auch der Geschmack wird die Leute wahrscheinlich überraschen. Sei bereit für ungläubige Gäste.

Wenn dir diese Idee gefällt, magst du vielleicht auch Green Garlic Pesto oder diesen Sweet Potato Dip, zwei weitere überraschende Dips / Aufstriche.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien38
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium293 mg
Kohlenhydrate2 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept