Zucchini Basil Suppe (Parve)

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: 10-12 Portionen
Bewertungen (6)

Von Giora Shimoni

Aktualisiert 21.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

"Diese Zucchini Basil Suppe ist super lecker und gesund", sagt Giora Shimoni. "Und es ist überraschend einfach zuzubereiten. Zwiebeln, Knoblauch und Zucchini einfach sautieren, Wasser und Gewürze hinzufügen, köcheln lassen und pürieren. Diese Zucchinisuppe kann warm oder kalt serviert werden. Wir essen es gerne freitagabends und kalt Sabbat Mittagessen, da meine Kinder gerne ihre Challah in die Suppe tunken. "

Gioras Serviervorschläge: Servieren mit Croutons, Suppennüssen oder frischem, knusprigem Brot.

Miri's Rezept Test Notizen und Tipps:

  • Shimonis Originalrezept verlangte nach 5 bis 6 Tassen Wasser plus 2 bis 3 Esslöffel pareve Hühnersuppenpulver. Ich bevorzuge es, die MSG und künstliche Zutaten zu vermeiden, die man in den meisten pulverförmigen Suppenmischungen findet, und sich stattdessen für vorbereiteten Gemüsebrühe zu entscheiden. (Stellen Sie sich vor, Foods No-Chicken Broth ist eine gute Option, wenn Sie eine pareve Suppe mit einem pikanteren Geschmack wünschen.)
  • Große Zucchini sind oft wässriger und weniger schmackhaft als kleinere. Wenn glanzlose Zucchini Sie mit einer faden Suppe verlassen, würzen Sie, um mit Extrakräutern oder einer Lieblingsgewürzmischung zu schmecken. Frischer Dill oder Currypulver funktionieren beide gut.

Herausgegeben von Miri Rotkovitz

Was du brauchen wirst

  • 3 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 3 mittelgroße Zwiebeln (geschält und gehackt)
  • 5 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 3 Pfund / 1400 Gramm Zucchini (ca. 7 bis 8 mittelgroße Zucchini, getrimmt und gehackt)
  • 1 Tasse Basilikumblätter (verpackt, frisch)
  • 4-5 Tassen Gemüsebrühe
  • Meer oder koscheres Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Getrocknete Petersilie nach Geschmack
  • Optional: andere beliebte Gewürzmischungen (Currypulver, Ras el Hanout, etc.)
  • Optionale Beilage: Frische Kräuter (Basilikum, Dill, Schnittlauch etc.)

Wie man es macht

1. In einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen Sie das Öl. Fügen Sie die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel weich und durchscheinend ist, ungefähr 5 Minuten.

2. Fügen Sie die gehackten Zucchini hinzu und braten Sie etwas weich, etwa 3 bis 5 Minuten.

3. Fügen Sie das Basilikum, 4 Tassen Brühe und getrocknete Petersilie hinzu. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie, teilweise bedeckt, bis die Zucchini zart genug ist, um zu pürieren, ungefähr 25 bis 30 Minuten.

4. Verwenden Sie einen Stabmixer, um die Suppe glatt zu pürieren. Wenn die Suppe für Ihren Geschmack zu dickflüssig ist, verdünnen Sie sie mit einem Zusatzmittel auf die gewünschte Konsistenz. Nach Geschmack mit Meer oder koscherem Salz, Pfeffer und einer bevorzugten Gewürzmischung abschmecken, falls gewünscht. In Schüsseln garen und auf Wunsch mit frischen Kräutern garnieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien97
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium236 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept