Zombie's Brew: Ein einfaches Getränk mit drei Oliven Tartz Vodka

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion
Bewertungen (5)

Von Colleen Graham

Zombie's Brew Cocktail mit drei Oliven Tartz Vodka

Aktualisiert 14.06.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Zombie's Brew Rezept ist eine einfache Mischung, die einen bestimmten Wodka, Three Olives Tartz, zeigt. Wie der Name andeutet, soll der Wodka wie jene süßen und herben Süßigkeiten schmecken (zB süße Törtchen), die viele von uns lieben und die einen so guten Job machen wie Wodka. Der Geschmack ist nicht genau derselbe, aber es ist ein lustiger Wodka mit einem süßen Fruchtgeschmack.

Bei diesem Cocktail wird Tartz einfach mit Triple Sec und Limonade gemischt, um ein leichtes und erfrischendes Getränk zu kreieren. Es ist perfekt für Casual und Last-Minute-Partys, besonders im Sommer, wenn wir oft nach frischer Limonade verlangen.

Bei Getränken, insbesondere bei Fruchtcocktails mit ähnlich süß-säuerlichen Aromen, hat Tartz viele Chancen. Der Zombie's Brew ist ein fantastisches Beispiel.

Was du brauchen wirst

  • 1 Teil Drei Oliven Tartz Vodka
  • 1 Teil Dreifachsekunde
  • 2 Teile Limonade Zitronenscheibe zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Gießen Sie die Zutaten in einen mit Eis gefüllten Cocktail Shaker.
  2. Gut schütteln.
  3. In ein gekühltes Cocktailglas geben.
  4. Mit einer Zitronenscheibe garnieren.

Wie stark ist der Zombie's Brew?

Die Aromastoffe, die in vielen Wodkas mit Dessertgeschmack verwendet werden, wirken sich oft auf ihren Nachweis aus. Sie werden oft finden diese Flaschen bei 70 Beweis statt Wodka typischen 80 und Tartz ist keine Ausnahme. Das ist eigentlich ganz nett, denn es macht Cocktails wie das Zombie's Brew ein bisschen milder und perfekt für Casual Drinks.

Wenn wir Tartz mit einer 60-prozentigen Triple Sec kombinieren, wiegt der Zombie's Brew etwa 15% ABV (30 proof). Das ist etwas stärker als das durchschnittliche Glas Wein.

Bewerten Sie dieses Rezept