Winterkürbis-Gewürz-Kuchen

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 8 bis 12 Portionen
Bewertungen (6)

Von Molly Watson

Aktualisiert am 19.03.2017

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Kartoffelpüree Squash verleiht diesem würzigen, leckeren, leichten Kuchen einen kräftigen Geschmack und viel Feuchtigkeit. Servieren Sie diese bescheidene, heimelige Kuchenebene mit Kaffee, Tee oder kalter Milch oder verkleiden Sie sich mit etwas Schlagsahne oder Eiscreme. Dieser Kuchen ist eine gute Möglichkeit, übrig gebliebenen Squash zu verwenden (wenn ein bisschen Butter oder Zucker im Kürbis ist, spielt es keine große Rolle), und funktioniert gut als Nachtisch, ein Snack oder sogar als ein Kaffee-Kuchen zum Frühstück.

Beachten Sie, dass die Gewürzmischung sehr flexibel ist. Der Kuchen ist lecker, wenn auch ziemlich einfach, mit nur Zimt. Aber Sie können die Kombination genau auf Ihren Geschmack und den Inhalt Ihres Gewürzregals abstimmen. Ich bin ein großer Fan von etwas Kardamom, wie in dem Rezept erwähnt, und während der schwarze Pfeffer seltsam klingen mag, ist es in diesem Dessert erstaunlich. Einige Leute können sich dafür entscheiden, einfach "Kürbiskuchengewürz" zu verwenden und damit fertig zu sein, und ich würde ihnen nicht ein bisschen die Schuld geben.

Haben Sie keinen gekochten Kürbis, der um das Haus sitzt? Siehe Wie man Squash kocht.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse Butter
  • 1 1/2 Tasse gepackter brauner Zucker, Kristallzucker oder eine Kombination der beiden
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse Kartoffelpüree gerösteter Winterkürbis (jede Art von Spaghettikürbis wird funktionieren!)
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel feines Meersalz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss und / oder gemahlener Piment
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Kardamom (optional aber lecker)
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Gewürznelken (optional, aber fügt Tiefe hinzu)
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (optional und klingt komisch aber lecker!)

Wie man es macht

  1. Einen Ofen auf 325 ° F vorheizen; Butter eine 8-by-8-Backform und legen Sie sie beiseite. In einer großen Schüssel oder in der Schüssel eines stehenden Mixers die Butter und den braunen Zucker aufschlagen, bis sie leicht und flaumig aussehen, etwa 2 Minuten. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie 30 Sekunden lang nach jeder Zugabe (dieser Schritt hilft, die Struktur des Kuchens aufzubauen, also überspringen Sie ihn nicht und stürzen Sie ihn nicht). Schlage die Vanille und dann den Kürbis ein.
  2. In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz und Gewürze vermischen. Zu der Kürbismischung geben und nur kurz rühren, bis sie vollständig vereinigt sind. Es wird ein dicker Teig sein.
  3. Den Teig in die gebutterte Pfanne geben. Backen Sie, bis der Kuchen golden ist und ein Zahnstocher, der in der Mitte eingefügt wird, sauber herauskommt, 50 bis 60 Minuten.
  4. Vor dem Schneiden mindestens 10 Minuten abkühlen lassen. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien233
Gesamtfett11 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin96 mg
Natrium338 mg
Kohlenhydrate32 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept