Whiskey Cola Marinade Rezept

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ertrag: Genug für 2 Pfund Fleisch (dient 4)
Bewertungen (7)

Von Lance Mayhew

Aktualisiert 04/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Was wäre, wenn wir diese bekannte Kombination von Jack and Coke in eine Marinade verwandeln würden? Wunderbare Dinge passieren und dieses schnelle und einfache Rezept könnte Ihr neuer Favorit sein, wenn es um gutes Grillen geht.

Diese Whiskey- und Cola-Marinade ist sehr leicht zu mischen und sollte in wenigen Minuten zubereitet werden. Es ist auch möglich, dass Sie bereits alles in Ihrer Küche und Bar haben, so dass es keine Schwierigkeiten gibt, spezielle Zutaten zu finden.

Einmal gemischt, kann diese Marinade für Ihr Lieblingsgrillfleisch verwendet werden. Es wirkt Wunder auf Schweinekoteletts und Baby Back Ribs, obwohl es ziemlich universell ist und sollte eine gute Ergänzung zu fast allem, was Sie grillen wollen.

Für die besten Ergebnisse lassen Sie diese Marinade über Nacht oder für mindestens 8-12 Stunden in das Fleisch einweichen. Sie können es sich als erstes am Morgen gönnen und eine perfekte Marinade für den Grillabend zubereiten.

Mehr Tipps für die Herstellung einer großen Whisky Cola Marinade

Diese Whiskey- und Cola-Marinade hat nicht viel Geheimnisvolles: eine Dose Cola und eine Tasse Whiskey gemischt mit üblichen Zutaten aus der Küche. Es ist der Whisky, den Sie wählen, der mehr als alles andere den endgültigen Geschmack definiert.

Das Rezept empfiehlt "American Whiskey" und das ist eine sehr breite Kategorie. Es könnte Bourbon, eine Vielzahl von Blended Whiskys, Tennessee Whiskey oder jede andere Art von Whiskey, der in den Vereinigten Staaten produziert wird, enthalten. Mit dieser Empfehlung ist das Geschmacksprofil überall auf der Karte.

Die spezifischere Empfehlung von Jack Daniel's ist eine ausgezeichnete, denn dies ist ein vollaromatischer Whiskey, der schon etwas von dem Holzkohlegeschmack hat, den Sie aus einem Holzkohlegrill bekommen.

Es hat sich auch als perfekter Whisky zum Grillen vielfach bewährt. Denken Sie an alle Barbecue-Saucen (einschließlich der von der Marke hergestellten) und die Marinaden, die sie bereits verwenden, und Sie werden schnell erkennen, dass es eine logische Wahl ist.

Jenseits Jack Daniels wäre ein großer Bourbon eine gute Wahl. Wir wollen etwas mit einem kühnen Geschmack, der die Cola durchbricht, so dass ein starker Whisky wie Knob Creek oder Wild Turkey eine gute Wahl wäre. Für einen milderen Whisky-Geschmack sind Maker's Mark und Woodford Reserve zwei, die auch sehr gut für Lebensmittel geeignet sind und dafür bekannt sind, einige erstaunliche Marinaden zu kreieren.

Der beste Rat wäre, zu verwenden, was Sie mögen und gewohnt sind. Außerdem ist dieses Rezept so einfach, dass es nicht schwierig ist, damit zu experimentieren. Worst-Case-Szenario ist, dass Sie es erneut versuchen und ein weiteres Barbecue genießen müssen

Was du brauchen wirst

  • 1 12 Unze kann Coca-Cola
  • 1/2 Tasse amerikanischer Whiskey (zB Jack Daniels)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 Teelöffel Limettensaft
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer

Wie man es macht

  1. Kombiniere alle Zutaten in einer Rührschüssel.
  2. Mit einem Schneebesen kräftig umrühren, damit alles gut vermischt ist.
  3. Gießen Sie Marinade über Fleisch das Fleisch Ihrer Wahl.
  4. Bedecken Sie und kühlen Sie für 8-12 Stunden und drehen einmal während des marining Prozesses, um sicherzustellen, dass alle Seiten die Soße aufsaugen.

Herausgegeben von Colleen Graham

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien92
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium2, 181 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)