Westindische Kürbis-Krapfen (Frituras de Calabaza)

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 24 Krapfen (8 Portionen)
Bewertungen

Von Hector Rodriguez

Aktualisiert am 08.10.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eine gute Möglichkeit, einen westindischen Kürbis oder Calabaza zu genießen, ist es, es in Krapfen zu verwandeln. Sie können diese süßen Kürbis-Krapfen als Vorspeisen, Snacks oder sogar zum Frühstück servieren, so wie sie es in der Karibik tun. Fügen Sie einfach ein wenig Butter und Sirup hinzu, um Ihren Tag richtig zu beginnen.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Pfund Calabaza Fleisch mit der Rinde und Samen entfernt
  • 1 Esslöffel Salz
  • 8 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 bis 2 Tassen Pflanzenöl zum Braten

Wie man es macht

  1. Den Calabaza in gleich große Stücke schneiden. Legen Sie sie in einen Topf und fügen Sie das Wasser und Salz hinzu.
  2. Bringe das Wasser zum Kochen und reduziere die Hitze auf mittlere Temperatur. Abdecken und etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Calabaza weich sind.
  3. Entfernen und entleeren Sie den Calabaza in einem Sieb. Lassen Sie es für ungefähr 15 Minuten sitzen, um die gesamte Flüssigkeit abzulassen.
  4. Den Calabaza in eine Rührschüssel geben. Fügen Sie den Zucker, das Mehl und die Vanille hinzu. Gut mischen.
  5. Das Öl in einer Pfanne auf 350 ° F erhitzen.
  6. Die Calabaza-Mischung in Löffel zum Öl geben. Kochen Sie die Löffel, bis sie auf beiden Seiten golden sind, etwa 2 Minuten pro Seite.
  7. Vor dem Servieren auf Papiertücher abtropfen lassen.

Tipps und Variationen

  • Die genaue Anzahl der Krapfen, die du von diesem Rezept bekommst, hängt davon ab, wie groß deine Löffel sind. Fügen Sie etwas Kochzeit in das Öl hinzu, um sicherzustellen, dass sie durch den ganzen Weg erwärmt werden, wenn sie besonders groß sind. Wenn sie auf der kleinen Seite sind, vermeide es, sie zu verkochen.
  • Die Krapfen sollten außen hellbraun und knusprig sein, aber innen weich.
  • Wenn Sie Calabaza nicht in Ihrem lokalen Markt finden, können Sie Butternut, Hubbard oder Eichelkürbis ersetzen.
  • Einige lateinamerikanische Märkte verkaufen Calabaza, die bereits in Stücke geschnitten sind, und machen viele Vorbereitungsarbeiten für Sie. Für optimale Frische, suchen Sie nach Fleisch, das feucht aber nicht nass oder weich ist. Das Fruchtfleisch sollte leuchtend orange sein.
  • Calabaza kann von der Größe einer Melone bis zur Größe einer Wassermelone reichen. Die Größe hat keinen Einfluss auf Geschmack oder Qualität - es sollte immer noch süß und vage nussig sein.
  • Calabaza ist eine große Quelle von Vitamin A und es ist kalorienarm, so dass es auch für Sie gesund ist.
  • Sie können Kochspray anstelle des Öls für eine praktisch fettfreie Variante verwenden, aber Sie werden nicht ganz den gleichen knusprigen Effekt bekommen.
  • Einige Kürbisstückchenrezepte verlangen nach Muskatnuss. Dies fügt eine leckere Note hinzu und ist eine häufige Variante in Jamaika.
  • Fügen Sie ein Ei der Mischung für leichtere, flaumigere Krapfen hinzu.
Bewerten Sie dieses Rezept