Essigbasiertes Carolina Slaw Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 8 bis 10 Portionen
Bewertungen (282)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 31.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Carolina-Stil Krautsalat ist mit einem spritzigen Essig-Dressing, eine leckere Alternative zu Krautsalat mit Mayonnaise-Dressing gemacht. Der süß-würzige Dressing wird mit Gewürzen gekocht und dann über das gehackte und gehackte Gemüse gegossen. Die Selleriesamen verleihen diesem Krautsalat einen ausgezeichneten Geschmack und das Gemüse passt gut zusammen.

Dieser Krautsalat ist der perfekte Topping Pulled Pork, gegrilltes Rindfleisch Sandwiches, gezogenes Huhn oder andere Grillgerichte, Carolina-Stil Barbecue wird in der Regel mit Krautsalat auf Grill Sandwiches als Beilage serviert serviert. Die Abwesenheit von Mayonnaise im Dressing macht den Salat eine gute Wahl für Picknicks, Potluck Abendessen und Tailgating. Es ist auch eine leckere Seite mit Hamburgern und gegrillten (im Gegensatz zu gegrillten) Hähnchenbrust-Sandwiches, und sein Essig Geschmack macht es zu einem Gewinner mit Fisch und Chips und Fisch Tacos.

Was du brauchen wirst

  • 1 große Kohlkopf (fein gehackt - siehe unten für Hacktipps)
  • 1 mittelgroße Paprika (fein gehackt)
  • 1 mittelgroße süße Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Karotten (gerieben oder Julienne)
  • 1 Tasse Kristallzucker (oder nach Wunsch)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2/3 Tasse Pflanzenöl (wie Maisöl, Traubenkernöl, Distelöl, Erdnuss oder Canola)
  • 1 Teelöffel trockener Senf
  • 1 TL Selleriesamen
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Essig (Weißwein oder Apfelwein)

Wie man es macht

Wie man Kohl kratzt oder zerhackt

  1. Schneiden Sie eine Scheibe vom Stielende des Kohls ab und legen Sie es, das flache Stielende, auf ein Schneidebrett.
  2. Mit einem scharfen Kochmesser den Kohl in Viertel schneiden und von oben nach unten schneiden.
  3. Schneiden Sie den Kern mit einem scharfen Messer aus jedem Viertel heraus.
  4. Schneiden Sie jeden Kohlkeil quer oder längs in dünne Streifen, je nachdem, wie lange Sie die Fetzen haben wollen. Wenn gewünscht, hacken Sie die Fetzen für einen feineren Krautsalat oder fügen Sie Suppe hinzu.
  5. Shreds sollten für Krautsalat ziemlich dünn sein (etwa 1/8 Zoll), für Suppen und andere Rezepte dicker (1/4 bis 1/2 Zoll).

Bereite das Gemüse zu

  1. Kombinieren Sie den geschredderten Kohl, die gehackte Paprika, die Zwiebeln und die geriebenen oder Julienne-Karotten in einer großen Servierschüssel.

Mach den Dressing

  1. In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze Zucker, Salz, Öl, Senf, Sellerie, Pfeffer und Essig vermischen und zum Kochen bringen.
  2. Sieden Sie, häufig rührend, bis der Zucker aufgelöst ist.
  3. Leicht abkühlen lassen, dann über das Gemüse gießen und gut werfen.
  4. Den Krautsalat abdecken und kühl stellen, bis er vollständig abgekühlt ist.

Küche Notizen

Wenn Sie einen Dressing mögen, der zur sauren Seite neigt, fügen Sie den Zucker der Essigmischung zuletzt hinzu, schmeckend, wie Sie gehen, bis Sie das gewünschte süße-saure Gleichgewicht haben.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien158
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium54 mg
Kohlenhydrate38 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)