Vegetarisches Tempeh Taco Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 3 bis 4 Portionen
Bewertungen (6)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 23.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Verwenden Sie Tempeh anstelle von Fleisch als Füllung für vegetarische Tacos, und top mit Ihren Lieblings vegetarischen Taco-Füllungen, wie Salsa, frischem Salat, Käse oder saurer Sahne, oder halten Sie es vegan und fügen Sie Guacamole für zusätzlichen Geschmack statt Käse und saurer Sahne hinzu. Vegetarische Tempeh Tacos sind eine schnelle und einfache Idee zum Abendessen (oder BRINNER Idee!), Die die ganze Familie aufessen wird!

Wenn Sie nicht vegan essen, fügen Sie etwas saure Sahne hinzu und vielleicht sogar gekrönt mit etwas bröckeligen mexikanischen Cotija oder Queso Fresko Käse).

Dieses Rezept ist vegetarisch, vegan (wenn Sie die saure Sahne weglassen) und wenn Sie es auch glutenfrei brauchen, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass Sie einen glutenfreien Tempeh verwenden (die meisten Tempeh ist Gluten-frei, aber einige haben Körner, die nicht glutenfrei sind, so lesen Sie das Etikett sorgfältig, wenn nötig) und tauschen Sie auch die Sojasauce für einen glutenfreien Ersatz (wie Tamari oder Bragg Liquid Aminos) aus.

Siehe auch: Mehr vegetarische Taco-Rezepte

Was du brauchen wirst

  • 2 EL. Olivenöl (oder anderes Speiseöl)
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 Packung Tempeh (in 1/2 Zoll Würfel geschnitten)
  • 1 EL. Sojasauce
  • 1 Teelöffel. Kreuzkümmel
  • 1/4 Tasse Koriander (frisch gehackt)
  • Optional: Salat, Tomaten, Jalapeno-Scheiben oder Sauerrahm

Wie man es macht

  1. Sautieren Sie die Zwiebel in Olivenöl für 3 bis 5 Minuten oder bis die Zwiebel weich ist.
  2. Fügen Sie den geschnittenen Tempeh, die Sojasauce und den Kreuzkümmel hinzu. Lassen Sie diese Mischung bei mittlerer Hitze etwa fünf Minuten unter häufigem Rühren kochen. Wenn die Pfanne zu trocken wird, können Sie etwas mehr Öl oder sogar nur einen Spritzer Wasser hinzufügen, um es zu entlocken.
  3. Nach etwa fünf Minuten sollte der Tempeh leicht gebräunt und weich gemacht und gekocht werden. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Koriander unterrühren.
  4. Füllen Sie Ihre Tacoshells oder Tortillas mit der gekochten Tempeh-Mischung und füllen Sie Ihre Tacos mit zerkleinertem Salat, gewürfelten Tomaten, ein bisschen Käse, Salsa, geschnittenen Avocados, saurer Sahne oder anderen Taco-Fixierungen ab, die Sie sich vorstellen können Der lokale Taco Shop fügt seinen vegetarischen Tacos eine eingelegte Wassermelone hinzu, die ziemlich merkwürdig klingt, aber tatsächlich unglaublich ist, also haben Sie keine Angst, ein bisschen kreativ mit Ihren Tacofüllungen zu werden!).

Genießen Sie Ihre hausgemachten vegetarischen Tempeh Tacos!

Wie vegetarische Tacos? Hier noch ein paar Rezepte, die du ausprobieren kannst:

  • Super einfache 10-minütige TVP-Tacos
  • Vegane weiche Tacos mit schwarzen Sojabohnen
  • Seitan Tacos mit geröstetem Gemüse
  • Super gesunde vegane Kichererbsen Tacos
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien133
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin0 mg
Natrium245 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept