Vegetarischer Quinoa Tabouleh Salat (Glutenfrei, Vegan)

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (40)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 25/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser glutenfreie und vegane Quinoa-Tabouleh-Salat (auch Tabouleh oder Tabouli genannt) wird aus gesunden Vollkorn- und Eiweiß-Quinoa anstelle des Bulgur-Weizens hergestellt, der traditionell in Tabuli-Rezepten verwendet wird. Es ist wirklich eine Zwei-in-Eins: Sie erhalten einen Quinoa-Salat sowie eine traditionelle Taboulé aus dem Nahen Osten, und alle Zutaten sind vegetarisch und vegan sowie glutenfrei, so dass es fast jede Diät oder Nahrungsmittelempfindlichkeit perfekt ist. Quinoa Salat jeder Art ist immer eine gute Option, wenn Sie auch einige einfache Quinoa übrig haben.

Wenn Sie Quinoa mögen, möchten Sie vielleicht auch andere Vollkornprodukte wie Kaniwa, Hirse und Teff vertreiben. Ganze Körner wie diese sind vielseitig, und wenn Sie sie in großen Mengen kaufen, sind sie ein Schnäppchen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1 große oder zwei mittelgroße Tomaten, klein gehackt
  • 1 Gurke, gehackt (optional)
  • 4 Schalotten (grüne Zwiebeln), gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 bis 3 EL gehackte frische Minze
  • 1/2 Tasse gehackte frische Petersilie
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1/4 Tasse Zitronensaft (frisch ist das Beste!)
  • 1/2 TL Salz, oder nach Geschmack (Meersalz oder koscheres Salz ist am besten in diesem Rezept)

Wie man es macht

  1. In einem mittelgroßen Topf die Quinoa mit Wasser oder Gemüsebrühe bedecken und zum Kochen bringen. Hitze auf ein langsames Sieden reduzieren, abdecken und die Quinoa ungefähr 15 Minuten kochen lassen, oder bis die Quinoa gekocht ist und der größte Teil der Flüssigkeit absorbiert wurde. Fluff ein paar Mal mit einer Gabel, um die letzten Dampfstücke zu entkommen. Beiseite legen.
  2. Inzwischen, während die Quinoa entweder kocht oder abkühlt, in einer großen Schüssel die gehackten Tomaten, gehackte Gurken, Schalotten, Knoblauch, frische Minze und frische Petersilie kombinieren.
  3. Sobald die Quinoa größtenteils abgekühlt ist (es kann noch warm sein, aber es sollte nicht heiß sein), fügen Sie die gekochte Quinoa, Olivenöl, Zitronensaft und Salz hinzu und werfen Sie sie vorsichtig, um sie gut zu kombinieren. Mit Meersalz oder koscherem Salz abschmecken.
  4. Chillen Sie Ihren Quinoa-Tabouleh-Salat mindestens eine Stunde vor dem Servieren, vorzugsweise über Nacht, damit sich die Aromen vermischen und vollständig entwickeln können. Werfen Sie alles kurz vor dem Servieren wieder zusammen.
  5. Geben Sie diesem Quinoa-Salat-Rezept kurz vor dem Servieren einen zusätzlichen Spritzer frischer Limette und ein Stäuben von Meersalz.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien298
Gesamtfett15 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin0 mg
Natrium673 mg
Kohlenhydrate38 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)