Vegetarischer Portobello Pilz und Avocado Burger

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (21)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Portobello Pilze machen eine gesunde vegetarische Burger Option für ein vegetarisches Barbecue oder vegan Cookout. Dieses Rezept überbrückt gebratene oder gegrillte Portobello-Pilze mit einer perfekt kühlen (aber schnell aufpeitschenden) Avocado-Joghurt-Sauce.

Für einen veganen und nicht-Milch Portobello Pilz Burger, lassen Sie die Joghurt-Sauce oder machen Sie es mit einem nicht-Milch Soja- oder Kokosmilch Joghurt.

Avocados aus Mexiko lieferten dieses Rezept, das perfekt für einen heißen Sommerabend ist. Sie können Ihre Lieblingsgewürze oder Zusätze wie Salat, frische Spinatblätter oder geschnittene Tomaten einschließen. Staple es auf oder halte es einfach.

Was du brauchen wirst

  • 4 mittelgroße Portabellapilze (Stiele entfernt)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (in 1/2 Zoll Scheiben geschnitten)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 3/4 Teelöffel Salz (geteilt)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer (gemahlen, geteilt)
  • 1 Avocado (in Scheiben geschnitten)
  • 2 Esslöffel fettarmer Joghurt
  • 1/2 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 4 Hamburger Brötchen (leicht getoastet)
  • Optional: 4 geröstete rote Paprikaschoten (aus einem Glas)
  • Optional: Salat und Tomatenscheiben (oder andere Burger-Beläge)

Wie man es macht

  1. Die einzelnen Pilze und Zwiebelscheiben leicht mit etwas Olivenöl auf beiden Seiten bestreichen. Die Champignon - und Zwiebelscheiben mit 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer bestreuen (übrig bleiben Salz und Pfeffer).
  2. Erhitze eine große Pfanne oder Grillpfanne bei mittlerer Hitze bis sie heiß ist. Fügen Sie die leicht geölten Portobello-Pilze hinzu und lassen Sie sie bis ganz zart kochen, 8 bis 10 Minuten, einmal drehen.
  3. Sobald die Portobello-Pilze vollständig gekocht sind, werden sie auf einen Teller mit der Hohlraumseite nach oben übertragen und die Pilze mit einem Papiertuch oder einem Küchentuch leicht abgedeckt, um sie warm zu halten.
  4. Die Zwiebelscheiben in der gleichen Pfanne oder Grillpfanne auf beiden Seiten leicht goldbraun anbraten, ca. 8 Minuten, gelegentlich wenden.
  5. Während die Zwiebeln und Pilze kochen, beginnen Sie, die Avocado und Joghurtsoße vorzubereiten. In einer kleinen Schüssel die Hälfte der Avocado, Joghurt, gehackten Knoblauch und den restlichen 1/4 Teelöffel Salz und schwarzen Pfeffer kombinieren. Mit einer Gabel alles glatt und cremig zerdrücken.
  6. Servieren und montieren Sie Ihre Portobello Burger, löffeln Sie die Zwiebeln und die optionalen gerösteten Paprika in die gegrillten Champignonhöhlen, gleichmäßig aufgeteilt. Verteilen Sie die glatte Avocado-Mischung auf dem Boden von jedem Brötchen und dann jeweils mit den gefüllten Champignons.
  7. Top jeden Burger mit den restlichen Avocado in Scheiben geschnitten und alle zusätzlichen vegetarischen Burger Befestigungen, die Sie möchten. Mit den Oberseiten der Brötchen abdecken und servieren.

Wenn Sie irgendwelche Reste haben, kühlen Sie sie und verwenden Sie sie innerhalb von drei Tagen. Sie können die Pilze auch im Voraus grillen, kühlen und aufwärmen, um sie später servieren zu können. Um sie wieder aufzuwärmen, werden sie entweder 1 Minute lang gegart, kurz gegrillt oder in einer Pfanne mit etwas Öl gekocht.

Bewerten Sie dieses Rezept