Vegetarisches Cashew-Soßen-Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: ca. 1 1/2 Tassen (6 Portionen)
Bewertungen (10)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 13.10.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wer sagt, dass Sie Lust haben, eine hausgemachte vegetarische und vegane Soße zuzubereiten? Diese vegetarische und vegane Cashewsoße wird aus vollkommen gesunden und vollwertigen Zutaten hergestellt, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Küche oder in Ihrem Schrank aufgehängt haben, einschließlich Cashews, Maisstärke, Zwiebelpulver und Salz.

Besorgt, dass diese Cashew-Sauce Rezept zu einfach ist, und nicht würzig genug sein wird? Versuchen Sie es mit gewürztem Salz anstelle von normalem Salz (aber achten Sie auf MSG in gewürztem Salz). Eine andere Idee ist, etwas Knoblauchpulver hinzuzufügen oder das Wasser gegen Gemüsebrühe auszutauschen, oder, besser noch, fügen Sie einfach die Hälfte eines vegetarischen Bouillonwürfels in die Mischung hinzu, während Sie es auf der Herdplatte aufheizen. Einfach gut aufrühren, damit es sich gut löst. Scrollen Sie auch nach unten für ein paar Tipps, wie Sie die perfekte vegetarische Soße machen können. Tipp: Eine fleischfreie Soße zu machen ist eigentlich gar nicht so anders als bei jeder anderen Soße.

Auch wenn Sie keine vegetarische oder vegane Ernährung essen, ist diese einfache Cashew-basierte Soße eine einfache, gesunde, fettarme und cholesterinfreie Option, um ein Thanksgiving-oder Urlaubsessen aufzuhellen. Es ist eine gesunde Alternative zu einer schweren Soße auf Fleischbasis, wenn Sie versuchen, ein wenig Feuerzeug zu essen oder einfach nur sicherstellen möchten, dass Sie viel Platz für einen Thanksgiving-Nachtisch sparen!

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Wasser
  • 1/2 Tasse rohe Cashewnüsse (nicht geröstet und ungesalzen)
  • 2 EL. Maisstärke
  • 2 EL. Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz-

Wie man es macht

  1. Stellen Sie zuerst alle Zutaten in einen Mixer und mischen Sie alles oder mittlere oder hohe Geschwindigkeit, bis die Mischung perfekt glatt und cremig ist.
  2. Als nächstes in einen mittelgroßen Topf geben und bei mittlerer Hitze platzieren. Erhitzen Sie die Soße unter ständigem Rühren, bis sie dickflüssig wird.
  3. Fügen Sie mehr Wasser hinzu, wenn die Soße zu dick wird. Genießen!

Rezepttipps / Über vegetarische Soße:

  • Vegetarische und vegane Soßen zu machen ist etwas mehr eine Kunstform als eine exakte Wissenschaft. Genau wie beim Braten von Fleischstücken und tierischen Fetten ist es die Kombination aus Timing, konstantem Rühren, um Klumpen zu vermeiden, und der richtigen Hitze, die benötigt wird, um alles zusammenzuziehen.
  • Denken Sie daran, dass Ihre vegetarische Soße wie eine nicht-vegetarische Soße leicht eindickt, wenn sie abkühlt, also fügen Sie mehr oder weniger Flüssigkeit nach Bedarf hinzu und planen Sie, dass das Fertigprodukt etwas dicker ist als das, was Sie in der Pfanne sehen, wenn Sie die Hitze abschalten .
  • Noch ein schneller Tipp? Sobald Sie die Hitze abschalten, und selbst nachdem Sie die Soße in einen Servierbehälter übertragen haben, geben Sie sie noch ein paar Mal weiter, um eine gleichmäßige Konsistenz zu gewährleisten und etwaige lästige Last-Minute-Klumpen vom Versuch abzuhalten, sich zu formen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien63
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium233 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept