Gemüse Harumaki (japanische Frühlingsrollen) Rezept

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 18 bis 20 Rollen (18-20 Portionen)
Bewertungen

Von Judy Ung

Aktualisiert 17/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Jede Kultur hat ihre Version von Frühlingsrollen, und die japanische Kultur ist nicht anders. In Japan sind Frühlingsrollen als Harumaki bekannt, was wörtlich übersetzt "Haru" (Frühling) und "Maki" (Rolle) bedeutet.

Japanische Frühlingsrollen ähneln chinesischen Frühlingsrollen insofern, als sie mit Gemüse gefüllt sind, oder eine Kombination aus Gemüse, Fleisch und Glasnudeln (Bohnenfäden), in eine dünne Teighülle gewickelt und gebraten werden. Sie unterscheiden sich jedoch darin, dass traditionelles japanisches Harumaki dazu tendiert, den Gebrauch von Knoblauch wegzulassen. Dies könnte auf die Ursprünge der japanischen Küche und eine Tendenz zurückzuführen sein, Knoblauch als Zutat wegzulassen.

Gemüse Harumaki gegen chinesische Frühlingsrollen

Eine andere Art, in der japanische Frühlingsrollen oder Harumaki sich von chinesischen Frühlingsrollen unterscheiden, ist, dass die Füllung für Harumaki leicht mit Kartoffelstärke verdickt ist, um eine Gemüsefüllung mit einer Textur zu erzeugen, die der einer dicken Soße ähnelt. Da die Füllung nass ist, werden Harumaki am besten gleich nach dem Frittieren gegessen. In der chinesischen Küche neigen Frühlingsrollen dazu, eine Füllung zu haben, die trockener ist, was tatsächlich dazu beiträgt, dass sie beim Frittieren sehr leicht und flockig wird.

Japanische harumaki unterscheiden sich auch von chinesischen Frühlingsrollen dadurch, dass sie oft als eine Mahlzeit an sich genossen werden, die mit Reis und Suppe serviert wird, und nicht als Vorspeise oder Fingerfood. Obwohl die Füllung und der Stil von Hurumaki von Familie zu Familie verschieden sind, ist es nicht ungewöhnlich, eine dicke Frühlingsrolle mit einer herzhaften Füllung herzustellen. Sie werden vielleicht auch bemerken, dass viele japanische Familien ihre Harumaki in eine flache, rechteckige Frühlingsrolle wickeln, im Gegensatz zu der traditionellen dünnen und zylindrischen Frühlingsrolle, die in der chinesischen Küche häufiger ist.

Je dünner der Wrapper, desto besser

Wie für die Art der Frühlingsrolle Wrapper, je dünner die Verpackung, desto besser. Es gibt mehrere Marken von Eierwicklern, die dick sind und diese neigen dazu, beim Frittieren aufzusprudeln. Gefrorene, dünne Frühlingsrollenschalen funktionieren oft am besten für dieses Rezept. Experimentieren Sie mit verschiedenen Wrappern, um zu sehen, was Ihrem Geschmack am besten entspricht.

Harumaki wird oft einfach mit einer Soße aus Sojasoße (Shoyu) und scharfem Senf (Karashi) serviert.

Versuchen Sie japanische Harumaki und erleben Sie selbst, wie sich diese von Frühlingsrollen oder Frühlingsrollen aus anderen Kulturen unterscheidet.

Was du brauchen wirst

  • 6 kleine bis mittelgroße getrocknete Shiitake-Pilze
  • 1 1/2 Tassen Wasser (um Shiitake-Pilze zu rekonstituieren)
  • 2 1/2 Unzen getrocknete Glasnudeln (auch genannt Mungobohnenfäden, Kartoffel-Nudeln oder Zellophan-Nudeln)
  • 3 Tassen heißes Wasser (um Glasnudeln zu erweichen)
  • 1 mittlere gelbe Zwiebel
  • 2 grüne Zwiebelenstiele
  • 3 Tassen Sojasprossen
  • 6 bis 7 Napa Kohlblätter
  • 1 Tasse Karotten (in Streichhölzer geschnitten)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1/4 Teelöffel Salz (nach Geschmack)
  • Strich Pfeffer (nach Geschmack)
  • 3 Teelöffel Kartoffelstärke
  • 3 Teelöffel vorbehalten Shiitake Einweichen Flüssigkeit
  • 1 Packung dünne Frühlingsrolle Wrapper (gefroren)
  • 2 bis 3 Tassen Canolaöl (oder Kokosnuss / Rapsölmischung)

Wie man es macht

  1. In einer Schüssel getrocknete Shiitake-Pilze einweichen, bis sie rekonstituiert sind. Überschüssiges Wasser aus den Pilzen drücken, Stiele entfernen und in Scheiben schneiden. Die einweichende Flüssigkeit aufbewahren.
  2. In einer separaten Schüssel heißes Wasser und getrocknete Glasnudeln hinzufügen, bis die Nudeln biegsam und weich sind ca. 15 Minuten. Ablassen. Schneiden Sie die Nudeln in kürzere Stücke von etwa 3 cm Länge. Beiseite legen.
  3. Unterdessen bereiten Sie das Gemüse vor. Zwiebeln und grüne Zwiebeln längs in dünne Scheiben schneiden.
  4. Napa-Kohlblätter, einschließlich des weißen Stammes fein hacken. Wenn Sie es vorziehen, kann der weiße Stamm weggelassen und durch zusätzliche Blätter ersetzt werden.
  5. Karotten in Streichhölzer schneiden. Eine Abkürzung ist der Kauf von in Scheiben geschnittenen Karotten, die in chinesischen Supermärkten erhältlich sind.
  6. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen. Fügen Sie gelbe Zwiebel hinzu und kochen Sie bis durchscheinend. Fügen Sie Glasnudeln, Karotten, Shiitake, Napa Kohl, Sojasprossen und grüne Zwiebel hinzu. Mit Salz. Einige Minuten rühren und dann Sojasauce und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Kochen bis nur zart. Fügen Sie zusätzliches Salz hinzu, um zu schmecken.
  7. Mischen Sie die Kartoffelstärke mit der reservierten Shiitake-Einweichflüssigkeit (für zusätzlichen Geschmack), gießen Sie sie über Gemüse und rühren Sie, bis sich die Mischung ein wenig verdickt. Von der Hitze nehmen. Lassen Sie die Mischung abkühlen.
  8. In einem kleinen Topf Öl hinzufügen und bei mittlerer Hitze erhitzen. Fry 2 bis 3 harumaki zu einer Zeit, etwa 30 bis 40 Sekunden auf jeder Seite bis goldbraun. Die Füllung ist schon fertig, es geht nur darum, die Wrapper gebraten zu bekommen. Auf einem Gestell oder Papiertüchern abtropfen lassen.
  9. Machen Sie eine Mischung aus Sojasauce (Shoyu) und scharfem Senf (Karashi) als optionale Dip-Sauce.
  10. Sofort heiß servieren. Am besten, wenn es am selben Tag serviert wird. Wiedererhitzte harumaki neigen dazu, matschig zu werden, sind aber am besten, wenn sie in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze wieder aufgewärmt werden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien376
Gesamtfett29 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett18 g
Cholesterin0 mg
Natrium209 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)