Veganer Tzatziki

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 4 Tassen (8 Portionen)
Bewertungen (10)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Tzatziki ist ein traditionelles griechisches Gericht mit Joghurt Basis. Es wird normalerweise zu Beginn einer Mahlzeit mit Brot serviert oder als Gewürz auf Sandwiches oder Gyros. Dieses vegane Tzatziki-Rezept kann entweder mit Soja- oder Kokosnuss-Non-Molkerei-Joghurt und viel frischer gehackter Minze für Tonnen von frischem Geschmack zubereitet werden. Dieser einfache Wechsel zu einem milchfreien Joghurt bedeutet, dass Sie diesen traditionellen Favoriten nicht aufgeben müssen.

Wenn Sie Ihre eigenen Gurken und Minze anbauen, können Sie sie für dieses Rezept verwenden und es als Teil Ihrer Sommergartenprämie genießen. Dieses Rezept empfiehlt das Schälen der Gurken, die benötigt werden, wenn Sie sie im Supermarkt kaufen und sie haben Wachs auf ihrer Haut. Aber wenn das nicht der Fall ist und du keine Probleme hast, Gurken zu verdauen, musst du sie nicht schälen.

Um den fertigen Tzatziki weniger wässrig zu machen, sollten Sie den Gurken so viel Saft wie möglich abgießen, bevor Sie sie mit den anderen Zutaten vermischen. Gib ihnen einen guten Druck mit deinen Händen. Eine andere Taktik ist, sie zu salzen, sie ein wenig sitzen zu lassen und dann die zusätzliche Flüssigkeit auszupressen.

    Was du brauchen wirst

    • 2 Tassen einfacher Soja-Joghurt (oder Kokosnuss-Nicht-Molkerei-Joghurt)
    • 2 Gurken (geschält und klein gewürfelt)
    • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
    • 3 Esslöffel Zitronensaft (frisch ist am besten)
    • 1 Esslöffel Olivenöl
    • Dash Salz (nach Geschmack)
    • Dash Pfeffer (nach Geschmack)
    • 1 Esslöffel Minze (frisch gehackt)
    • 1/4 Teelöffel Paprika

    Wie man es macht

    1. Würfel die Gurken.
    2. Knoblauch schälen und fein hacken.
    3. Die Minzblätter hacken.
    4. Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel: kombinieren Sie den Joghurt, gewürfelte Gurken, Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer, frische Minze und Paprika, gut umrühren, um zu kombinieren.
    5. Chill die Tzatziki im Kühlschrank für mindestens eine Stunde vor dem Servieren, damit Aromen mischen können.
    6. Geschmack und Justierung der Gewürze. Gib kurz vor dem Servieren alles noch einmal kurz auf. Tzatziki sollte kalt serviert werden.

    So weit wie möglich Reste in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Tzatziki kann bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber Sie werden feststellen, dass es schnell wässrig wird, egal wie sehr Sie versucht haben, Wasser aus den Gurken zu bekommen. Aus diesem Grund ist es am besten, es an dem Tag zu genießen, an dem es hergestellt wird.

    Sie können das Tzatziki auf viele Arten bedienen oder benutzen. Es kann ein erfrischendes Bad sein, um Pita oder Pommes als Snack zu servieren, ideal für den Sommer auf der Terrasse oder am Pool. Es ist weit weniger Fett und Kalorien als viele andere Arten von Dip. Es macht auch eine leckere Ausbreitung auf viele Arten von vegetarischen Sandwiches.

    Wenn Sie eine nahöstliche Mahlzeit machen möchten, schließen Sie sie mit anderen veganen Versionen von traditionellen Speisen, wie hausgemachtem Hummus und Baba Ghanoush, ein.

    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien82
    Gesamtfett4 g
    Gesättigte Fettsäuren2 g
    Ungesättigtes Fett2 g
    Cholesterin8 mg
    Natrium51 mg
    Kohlenhydrate10 g
    Ballaststoffe1 g
    Eiweiß3 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)