Veganes Süßkartoffel-Auflauf-Rezept

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 6 bis 8 Portionen
Bewertungen (13)

Von Ashley Adams

Aktualisiert 16.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Süß, cremig und hell ist dieser milchfreie / vegane Süßkartoffel-Auflauf perfekt für die Herbst- und Wintermonate, wenn Wurzelgemüse reichlich vorhanden ist.

Süßkartoffel-Kasserolle ist immer eine willkommene Ergänzung zu jedem Thanksgiving Day Tisch, aber es ist ein Gewinner das ganze Jahr lang.

Die Kombination von Gewürzen, die in diesem Rezept verwendet werden, verleiht dem Gericht einen süßen und herzhaften Ton, der Ihre Geschmacksknospen stundenlang befriedigt. Die Mischung aus dunkelbraunem Zucker und Ahornsirup ergibt einen klareren Geschmack als brauner Zucker.

Was du brauchen wirst

  • Für die Füllung:
  • 5 Tassen Süßkartoffeln (1-Zoll-Würfel)
  • 1/3 Tasse Ahornsirup
  • 3 Esslöffel dunkelbrauner Zucker
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 3/4 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1/4 Teelöffel Muskat (Boden)
  • 1/4 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 3 Esslöffel Pekannüsse (fein gemahlen)
  • 2 Esslöffel Sojamarine (milchfrei, weich gemacht)
  • 1/4 Tasse Kokosmilch
  • 1/4 Tasse Soja- Joghurt (ungesüßt, milchfrei)
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Für das Pekannuss-Topping:
  • 1/2 Tasse dunkelbrauner Zucker (verpackt)
  • 1/3 Tasse Mehl (Allzweck)
  • 3/4 Tasse Pekannüsse (gehackt)
  • 3 Esslöffel Sojamarine (weich gemacht)

Wie man es macht

Bereiten Sie die Süßkartoffeln vor

  1. Erhitzen Sie den Ofen auf 325 F. Leicht ein 13x9-Zoll-Auflaufform Öl und beiseite stellen.
  2. In einem mittelgroßen Kochtopf mit Wasser zum Überdecken die gehackten Süßkartoffeln zum Kochen bringen, bis sie weich sind.
  3. In einem Sieb oder Sieb die Süßkartoffeln abtropfen lassen und in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Prozess bis cremig.
  4. Fügen Sie den Ahornsirup, 3 Esslöffel dunkelbrauner Zucker, Salz, Zimt, Muskatnuss, Ingwer, 3 Esslöffel gemahlene Pekannüsse, und 2 Esslöffel Milchfreie Soja-Margarine hinzu und pulsieren Sie bis gut kombiniert.
  5. Fügen Sie die Kokosmilch, Sojabohnenjoghurt und Vanilleextrakt hinzu und verarbeiten Sie, bis die Mischung glatt ist. Übertragen Sie die Mischung in die vorbereitete Form.

Mach das Pekannuss-Topping und backe

  1. Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse dunkelbraunen Zucker, Mehl und 3/4 Tasse gehackte Pekannüsse, bis alles gut vermischt ist.
  2. Schneiden Sie 3 Esslöffel Milchfreie Sojamarine, bis die Mischung erbsengroße Krümel ähnelt, und streuen Sie die Hände mit den Händen über die Süßkartoffelfüllung.
  3. Backen Sie für 30 bis 35 Minuten oder bis die Oberseite goldbraun ist und die Füllung leicht sprudelnd ist.

Inhaltsstoffsubstitutionen und Kochtipps

Wählerische Esser, jung und alt, sind dem verkrusteten Pekannussbelag möglicherweise nicht zugänglich. Wenn dies ein Problem ist, legen Sie den Pekannussbelag beiseite und servieren Sie den Auflauf in Förmchen, so dass diese von der Pekannuss-Güte teilhaben können, um sie selbst hinzuzufügen.

Wenn es eine Nuss Allergie Sorge gibt, erhalten Sie eine ähnliche knusprige Belag, indem Sie die Pekannüsse stattdessen mit altmodischen Haferflocken ersetzen. Es ist eine vertraute Ergänzung, die eine ähnliche Konsistenz und Geschmack wie Pekannüsse gibt.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien423
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin1 mg
Natrium293 mg
Kohlenhydrate65 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept