Veganes Spinat-Cashew-Pesto

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: Etwa 1 1/2 Tassen (24 Portionen)
Bewertungen

Von Ashley Adams

Aktualisiert 19.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses vegane Spinat Cashew Pesto hat viele Anwendungen, und es dauert weniger als fünf Minuten zusammen zu peitschen. Verwenden Sie es auf Pizzas (wie vegane Vollkornpizza oder No-Aufstieg glutenfreie Molkerei-freie Pizza oder sogar vegane Pita Pizzen), Wraps, Sandwiches, Cracker, Gemüse oder auf etwas, das eine zusätzliche Textur oder Geschmack braucht. Da dieses Rezept Cashewnüsse anstelle von Pinienkernen verwendet, hat das Pesto einen nussigeren Geschmack und etwas mehr Körper, und weil es Spinat zusammen mit Basilikum verwendet, ist der Geschmack weicher, aber als Essen ist es ein Kraftpaket, das mit Nährstoffen beladen ist.

Wenn Sie es vorziehen, können Sie immer einen veganen Parmesankäse Ersatz anstelle der Nährhefe verwenden, aber achten Sie darauf, die Zutatenliste zu lesen, um sicherzustellen, dass es keine versteckten Milchbestandteile wie Molke oder Kasein in der Liste lauert.

Hinweis: Sie müssen möglicherweise nicht die volle 1/2 Tasse Olivenöl verwenden, und Sie können sich entscheiden, mehr zu verwenden . Für eine dickere, streichartige Paste (bei Verwendung von Sandwiches usw.) weniger Öl verwenden; Für ein dünneres Pesto (für Pasta, Tofu oder andere Proteine ​​usw.) mehr Öl verwenden. (Zum Beispiel, wenn Sie Ihr Pesto ein wenig auf der klobigen Seite mögen, wie Sie auf dem Foto sehen können, zielen Sie nicht über zu mischen und stattdessen nur alles zu haften und Aromen zusammen zu verschmelzen, ohne diese leckere Textur zu verlieren. Wenn Sie aber, wie ein runner oder mehr Zitrone-y Pesto, fügen Sie noch ein paar Esslöffel Olivenöl und ein Esslöffel oder zwei weitere der Zitronensaft.) Im Grunde nur das Öl hinzufügen, bis das Pesto für Ihr Gericht und Gaumen richtig aussieht!

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Baby Spinat (gewaschen und Stiele entfernt)
  • 2 Tassen frisches, süßes Basilikum
  • 4 große Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1/4 Tasse Nährhefe
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 1/2 Tassen Cashewnüsse (fein gemahlen)
  • 1 Teelöffel Meersalz (plus mehr nach Geschmack)
  • 1/2 Tasse extra-natives Olivenöl extra

Wie man es macht

  1. Legen Sie den frischen Spinat, frisches Basilikum, Knoblauch, Nährhefe, frischen Zitronensaft, Meersalz und fein gemahlene Cashewnüsse in eine Küchenmaschine oder einen Mixer und mischen Sie für nur 30 Sekunden oder so, oder bis eine klumpige Mischung entsteht.
  2. Während der Prozessor oder Mixer noch läuft, das extra native Olivenöl eingießen, bis alles hinzugefügt ist, und je nach Bedarf mehr hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

* Wie bei allen Rezepten, die für Personen mit diätetischen Einschränkungen oder Allergien bestimmt sind, sollten Sie die Zutatenaufkleber auf allen Zutaten lesen, um sicherzustellen, dass keine Inhaltsstoffe aus Milchprodukten oder andere Allergene vorhanden sind, die auf Sie zutreffen.

Dieses Rezept ist wie geschrieben für eine milchfreie, laktosefreie, vegane, vegetarische, glutenfreie und weizenfreie Ernährung geeignet.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien46
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium136 mg
Kohlenhydrate5 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)