Veganes Reis-Pudding-Rezept

  • 3 Stunden 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 3 Stunden
  • Ausbeute: ca. 4 Portionen
Bewertungen (15)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Mache einen süßen veganen Milchreis, der frei von Milch und Eiern ist und verwende Sojamilch für einen fettarmen und gesünderen Milchreis. Obwohl das Rezept nach Sojamilch verlangt, wird so gut wie jeder andere milchfreie und vegane Milchersatz gut funktionieren. Sojamilch hat die dickste, reichste Textur mit einem neutralen Geschmack, aber Mandelmilch, Kokosmilch oder sogar Reismilch oder Cashew-Milch würde auch gut in diesem Rezept funktionieren.

Besprühen Sie die Spitze mit etwas Zimt und Muskat, wenn Sie möchten. Oder, um dieses Rezept ein wenig anders zu machen, tauschen Sie die Rosinen gegen andere Leckereien aus: getrocknete Cranberries oder Johannisbeeren oder eine andere Art von klein gehackten Trockenfrüchten. Ich mag kristallisierten Ingwer und getrocknete Ananas. Mist!

Veganer Milchreis sorgt jederzeit für ein süßes Frühstück oder ein traditionelles Dessert. Es ist eines dieser Gerichte, die Sie zu einem Familientreffen bringen können und die Fleischfresser werden wahrscheinlich nie wissen, dass sie veganes Dessert essen (es sei denn, Sie sagen es ihnen).

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse weißer Reis
  • 4 Tassen Sojamilch (oder jede andere vegane Milchersatzmilch)
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel. Zimt
  • eine Prise Muskat
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Rosinen

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 275 F vorheizen.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und in eine leicht geölte Auflaufform legen. Backen, bedeckt, für 3 Stunden oder bis der Pudding untergeht.

Mit freundlicher Genehmigung von The Compassionate Cook Cookbook nachgedruckt.

Mehr vegane Dessert Rezepte

  • Easy Vegan Apfelkuchen: Dieses Rezept gibt Ihnen einen hausgemachten veganen Apfelkuchen perfekt für Thanksgiving, Weihnachten oder jede Gelegenheit, die Apfelkuchen fordert. Und es verwendet nur sechs Zutaten.
  • Schnelle Schokoladen-Erdnussbutter-Torte: Diese einfach zu machende Schokoladen-Erdnussbutter-Torte verwendet Tofu, um eine Nachspeise ähnlich der traditionellen französischen Seidenpastete zu kreieren. Verwenden Sie vegane Schokolade und Sie haben ein weiteres Dessert, das Fleischfresser, Vegetarier und Veganer genießen können.
  • Old Fashioned Style Veganer Kokosnuss-Pudding: Dieses einfache vegane Kokosnuss-Pudding-Rezept kommt schnell mit nur vier Zutaten zusammen, die die meisten Vegetarier bereits in ihrer Vorratskammer haben.
  • Sugar-Free Vegan Karottenkuchen: Mit Vollkornmehl verleiht dieser Kuchen die Dichte, die man von traditionellem Karottenkuchen erwartet, und die Karotten liefern genug Feuchtigkeit, dass man auf den Eierersatz verzichten kann. Datteln und Orangensaft (oder Ananassaft) geben ihm Süße, so dass kein Zucker hinzugefügt wird.
  • Veganer Kürbis-Käsekuchen: Einige vegane Käsekuchen-Rezepte basieren entweder auf Tofu oder einem milchfreien Frischkäse-Ersatz. Dieses Rezept verwendet ein wenig von beidem, kombiniert mit Dosenkürbis, Zucker und Gewürzen.
  • Einfach vegane Süßkartoffel-Torte: Wie viele schnelle und einfache vegane Kuchenrezepte, verwenden Sie Tofu, um den Süßkartoffelgeschmack zu absorbieren und Protein und alle gesundheitlichen Vorteile von Süßkartoffeln zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie nicht in super süße Desserts sind, ist dies eine gute Wahl.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien309
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium95 mg
Kohlenhydrate66 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept