Vegane Kartoffeln Au Gratin

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 3-4 Portionen
Bewertungen

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 24.05.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Liebst du Kartoffeln gratiniert, aber ein veganes Rezept? Diese Ofenkartoffelauflaufform wird mit einer reichen und cremigen Käsesoße bedeckt, die keine Milchbestandteile hat. Diese vegane Version macht stattdessen eine dicke milchfreie Sauce aus Nährhefe.

Während es viele Marken von veganem Käse auf dem Markt gibt, brauchen Sie sie nicht unbedingt zum Überbacken in überbackenen Kartoffeln. Sie werden feststellen, dass Ernährungshefe kann auch den Trick tun.

Wenn Sie diese veganen gebackenen Kartoffelgratins mögen, mögen Sie vielleicht dieses ähnliche Rezept für vegane überbackene Kartoffeln. Sie können auch würzige vegane überbackene Kartoffeln mit grünen Chilis als eine andere Kartoffelauflaufvariation zum Abendessen genießen.

    Was du brauchen wirst

    • 3 Kartoffeln, in etwa 1/3 Zoll dick geschnitten
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 1 EL + 1/4 Tasse Olivenöl
    • 1/2 Tasse vegane Margarine
    • 1/2 Tasse Mehl
    • 3 1/2 Tassen kochendes Wasser
    • 1 TL Salz
    • 2 EL Sojasauce
    • 1/4 TL Kurkuma
    • 3/4 Tasse Nährhefe
    • 1 / 2-3 / 4 TL Paprika (optional)

    Wie man es macht

    1. Den Ofen auf 350 F vorheizen.
    2. Bringen Sie zwei Töpfe mit Wasser zum Kochen, eine zum Vorkochen der Kartoffelscheiben (außer Sie tun dies in der Mikrowelle), eine für kochendes Wasser für die Soße.
    3. Schneiden Sie die Kartoffeln etwa 1/3 Zoll dick.
    4. Sie müssen die Kartoffeln vorkochen, damit sie nach dem Backen des Auflaufs richtig gemacht werden können. Fügen Sie Kartoffeln zu kochendem Wasser hinzu und kochen Sie für 5-6 Minuten. Alternativ können Sie sie fünf Minuten lang in einem Gemüsedämpfer in der Mikrowelle aufbewahren. Überkochen Sie nicht und lassen Sie Ihre Scheiben zu Kartoffelbrei werden.
    5. Gut abtropfen lassen, dann die Hälfte der Kartoffeln in die Auflaufform geben.
    6. Die Zwiebeln hacken und den Knoblauch in Scheiben schneiden.
    7. In einer großen Pfanne 3-4 Minuten Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Hitze reduzieren und vegane Margarine und Mehl hinzufügen, unter ständigem Rühren bis zur Verdickung.
    8. Fügen Sie kochendes Wasser, Salz, Sojasoße und Kurkuma hinzu und rühren Sie häufig, bis verdickt. Fügen Sie restliches 1/4 Tasse Olivenöl und Nährhefe hinzu und rühren Sie noch einmal, bis es gut gemischt ist.
    9. Gießen Sie die Hälfte der Soße Mischung über die Hälfte der Kartoffeln in der Auflaufform; fügen Sie eine Schicht der restlichen Kartoffeln hinzu, dann mit restlicher Soße bedecken.
    10. Abdecken und 10 Minuten backen. Aufdecken und weitere 10-12 Minuten backen. Entfernen Sie den Auflauf aus dem Ofen. Besprühen Sie die Oberseite mit Paprika, falls gewünscht.
    11. Den überbackenen Kartoffeln vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen, da die Sauce beim Abkühlen eindickt.

    Genießen Sie dieses Gericht mit einem Beilagensalat oder gebratenem Gemüse.

    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien531
    Gesamtfett20 g
    Gesättigte Fettsäuren4 g
    Ungesättigtes Fett9 g
    Cholesterin0 mg
    Natrium1, 622 mg
    Kohlenhydrate79 g
    Ballaststoffe9 g
    Eiweiß11 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept