Veganes orange glasiertes Tofu "Huhn" Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: ca. 3 Portionen
Bewertungen (4)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 02/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wie chinesisches Restaurant-Stil orange Huhn? Probieren Sie dieses fleischlose vegetarische und vegane Huhn aus Tofu! Es hat alle die gleichen Aromen und Zutaten eines chinesischen orange-glasierten Hühnchens - nur ohne Hühnchen und mit Tofu statt. Gleiche Aromen, gleiche Glasur, aber komplett vegetarisch, vegan und cholesterinfrei!

Dies ist ein einfaches vegetarisches (und veganes!) Tofu-Rezept mit einer orangefarbenen Glasur; ähnlich einem orange glasierten Huhn, das Sie vielleicht in einem chinesischen Restaurant finden. Es hat eine süße, würzige und würzige Orangen-Glasur aus Sojasauce, Reisessig, frischem Ingwer, Knoblauch, Orangensaft und Orangenmarmelade.

Etwas Gemüse und extra Soße dazugeben und über Reis (oder einige gekochte asiatische Nudeln oder irgendwelche Ihrer Lieblingsvollkornprodukte, wie Quinoa) servieren, um es zu einer vollen vegetarischen und veganen Mahlzeit zu machen. Zuckerschoten und Paprika würden gut gehen, wenn Sie etwas Gemüse hinzufügen wollten.

Dieses orange-glasierte Tofu "Huhn" Rezept ist sowohl vegetarisch als auch vegan. Wenn Sie es auch glutenfrei benötigen, tauschen Sie einfach die normale Sojasauce gegen einen glutenfreien Ersatz wie Tamari oder Nama Shoyu aus.

Was du brauchen wirst

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Block fester oder extra-fester Tofu, gut gepresst und in Würfel geschnitten
  • 2 EL Olivenöl (oder ein anderes Öl mit neutralem Geschmack wie Canola, Erdnussöl oder pflanzliches Öl)
  • 3 EL Sojasauce (oder Uttamari, um es glutenfrei zu halten)
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • 2 EL Reisessig
  • 1/4 Tasse Orangenmarmelade
  • 1/2 TL frischer Ingwer, gehackt
  • 1 1/2 TL Maisstärke in 3 EL Wasser gelöst

Wie man es macht

Zuerst den Tofu und den gehackten Knoblauch 3-4 Minuten in Olivenöl anbraten, bis der Tofu nur leicht gebräunt ist. Sie können auch einen im Laden gekauften gebackenen Tofu kaufen und diesen Schritt überspringen, wenn Sie möchten.

Sobald der Tofu leicht gebräunt ist, die Sojasauce, den Orangensaft, den Reisessig, die Marmelade und den Ingwer einrühren und zusammen verrühren, um den Tofu gut zu vermischen.

Erlaube es, weitere 3-4 Minuten zu erhitzen, dann füge die in Wasser aufgelöste Maisstärke hinzu und rühre um zu kombinieren.

Zum Kochen bringen und nur so lange kochen, bis die Soße verdickt ist. Dabei ist zu beachten, dass die Soße beim Abkühlen ein wenig dicker wird.

Servieren Sie Ihren Orange-glasierten Tofu sofort über einfachem gedämpftem weißem oder braunem Reis oder einem anderen Vollkorn. Servieren Sie es mit einer einfachen Gemüsebeilage und Sie haben eine komplette Mahlzeit!

Rezept-Hinweis: Wenn Sie keine Orangenmarmelade haben, würden Ananaskonserven einen angemessenen Ersatz geben. Sicher, Ihr glasierter Tofu wird nicht ganz so "orange" sein, aber er wird trotzdem köstlich sein!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien357
Gesamtfett19 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin0 mg
Natrium971 mg
Kohlenhydrate35 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß17 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept