Vegane Kartoffelpüree mit frischem Rosmarin und Basilikum

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4-6 Portionen
Bewertungen (6)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 11/07/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ein Rezept für vegetarische und vegane Kartoffelbreie mit einer Fülle von Aromen aus frischen Kräutern, darunter frisches Basilikum, Rosmarin und frische Petersilie. Diese vegetarischen und veganen Kartoffelpüree sind so geschmacksneutral, dass Sie sie einfach essen möchten. Oder, wenn Sie bevorzugen, servieren Sie mit Ihrem Lieblingshausgemachten vegetarischen Soßenrezept.

Die Verwendung von Sojamilch und veganer Margarine hält diese hausgemachten Kartoffelbrei vollständig milchfrei und vegan und fettärmer als normales Kartoffelpüree. Sie können jeden veganen Milchersatz verwenden, den Sie bevorzugen, aber ich empfehle entweder eine ungesüßte Soja Milch oder eine dicke und cremige hausgemachte Cashew Milch für die absolut leckersten Kartoffelbrei möglich.

Was du brauchen wirst

  • 4 Pfund Kartoffeln (geschält und gehackt)
  • 1 TL Salz (zum Kochen der Kartoffeln)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 gelbe oder rote Zwiebel (klein gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1/4 Tasse grüne Zwiebel (gehackt)
  • 1 EL frischer Rosmarin (gehackt)
  • 2 EL frisches Basilikum (gehackt)
  • 1 Tasse Sojamilch (oder andere milchfreie Milchersatz)
  • 1/2 Tasse vegane Margarine
  • Optional: 3 EL Nährhefe
  • 3 EL frische Petersilie (gehackt)
  • Strich Salz (oder nach Geschmack)
  • Strich Pfeffer (oder nach Geschmack)

Wie man es macht

  1. In einem großen Suppentopf die Kartoffeln mit Wasser bedecken. 1 Teelöffel Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind, ca. 30 Minuten. Abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen.
  2. In einer separaten Pfanne die rote oder gelbe Zwiebel, die grünen Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl 3-5 Minuten sautieren, bis die Zwiebeln weich sind. Reduzieren Sie die Hitze zu niedrig und fügen Sie Rosmarin und Basilikum hinzu. Unter ständigem Rühren nur eine Minute kochen lassen. Von der Hitze nehmen.
  3. Als nächstes fügen Sie die Zwiebeln und Knoblauch, die Sojamilch (oder andere milchfreie Milchersatz), vegane Margarine und die optionale Nährhefe zu den Kartoffeln und Maische, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, fügen Sie ein bisschen mehr Flüssigkeit bei Bedarf, wie Sie entlang gehen.
  4. Fügen Sie die frische Petersilie zuletzt hinzu und mischen Sie gut, um zu kombinieren und gleichmäßig zu verteilen. Würzen Sie Ihre veganen Kartoffelbrei großzügig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verwenden Sie Meersalz oder koscheres Salz und frischen gemahlenen schwarzen Pfeffer für den besten Geschmack.
  5. Wenn gewünscht mit Ihrem bevorzugten vegetarischen Soßenrezept servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien412
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin0 mg
Natrium584 mg
Kohlenhydrate65 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept