Vegan jüdischen Honigkuchen Rezept

  • 70 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 50 Minuten
  • Ausbeute: 2 Brote (24 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 08/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für veganen jüdischen Honigkuchen stammt aus "Vegan Holiday Kitchen" von Nava Atlas (Sterling Publishing Co., Inc., 2011). Es ist Soja-frei und kann durch den Verzicht auf die Mandeln nussfrei gemacht werden. Und im Gegensatz zu seinem Namen wird er mit Agavennektar oder reinem Ahornsirup anstelle von Honig hergestellt.

Atlas sagt: "Honigkuchen ist ein traditionelles Dessert bei jüdischen Feiern, ob formelle Feiertage oder nicht, und ist eine feste Größe im aschkenasischen Rosh Hashanah Repertoire. In diesem Rezept werden dunkler Agavennektar und Ahornsirup kombiniert, um einen wirklich authentischen Geschmack zu schaffen. "

Was du brauchen wirst

  • 2 1/2 Tassen Weizenvollkornmehl (oder Dinkelmehl)
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1/2 Teelöffel Nelken (Boden oder Piment)
  • 1 Tasse Agavennektar (dunkler oder reiner Ahornsirup, oder die Hälfte von jedem)
  • 1 Tasse Apfelmus
  • 1/2 Tasse Distelöl
  • 2 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Tasse Rosinen (dunkel oder golden)
  • Optional: 1/4 Tasse geschnittene Mandeln

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 325 Grad. Kombinieren Sie die ersten 6 (trockenen) Zutaten in einer Rührschüssel. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der trockenen Zutaten und gießen Sie die nassen Zutaten hinein. Zusammenrühren bis die nassen und trockenen Zutaten gut miteinander vermischt sind, dann die Rosinen einrühren.
  2. Schneiden Sie zwei Stücke Backpapier zu den Böden von zwei 8-Zoll-Laibwannen. Ölen Sie die Seiten leicht ein. Teilen Sie den Teig zwischen den beiden leicht geölten Laib Pfannen. Die Mandeln (falls verwendet) gleichmäßig über die Brote streuen.
  3. Backen Sie für 40 bis 50 Minuten, oder bis ein Messer in der Mitte eines Laibs sauber prüft. Achten Sie darauf, nicht zu überbacken.
  4. Lassen Sie die Kuchen vollständig abkühlen. Verwende ein Messer, um die Brote zu lockern, falls nötig, und nimm die Brote vorsichtig von den Pfannen, indem du sie in deine Hand nimmst, und setze sie dann auf eine Platte. Schneiden Sie jeden Laib in 12 Scheiben zum Servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien82
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium241 mg
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept