Vegan Hush Welpen Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 12 Bälle
Bewertungen (4)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 06/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ja, vegane Hush-Welpen! Keine Notwendigkeit, Eier und Milchprodukte zu verwenden, als Ei-Ersatz und Nicht-Milch-Milch funktioniert genauso gut in diesem veganen stillen Welpenrezept. Diese frittierten Teigbällchen sind aus frischem Mais und Maismehl hergestellt und innen weich, außen knusprig und genauso scharf wie sie sein sollten.

Was du brauchen wirst

  • Ei Ersatz für 1 Ei
  • 2/3 Tasse Sojamilch (oder andere vegane Milchersatz)
  • 1 1/4 Tasse Maismehl
  • 1/2 Tasse Mehl
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Zwiebel (gehackt)
  • 1/2 Tasse Zuckermais
  • 4 grüne Zwiebeln (gewürfelt)
  • 1 Jalapeno-Pfeffer (entkernt und gewürfelt)
  • Pflanzenöl (zum Braten)

Wie man es macht

  1. Mischen Sie den Eiersatz mit der Sojamilch in einer großen Schüssel.
  2. Fügen Sie das Maismehl, Mehl, schwarzer Pfeffer, Backpulver, Zucker, dann rühren Sie die Zwiebel, Mais, Frühlingszwiebeln und Jalapeno. Mix bis gut kombiniert, dann zu Kugeln formen.
  3. Erhitzen Sie das Öl bei großer Hitze in einer großen Pfanne und fügen Sie einige Hushpuppies hinzu. Gar bis fest und goldbraun.
Bewerten Sie dieses Rezept