Vegane Ganache mit dunkler Schokolade Rezept

  • 12 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 7 Minuten
  • Ausbeute: 8-10 Portionen (8-10 Portionen)
Bewertungen (93)

Von Ashley Adams

Aktualisiert am 07/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Machen Sie Ihre eigenen Trüffel, füllen Sie einen veganen Kuchen oder gießen Sie veganes Eis für ein milchfreies Dessert, das zu sterben ist. Dieses vegane Ganache-Rezept ist nur so gut wie die dunkle Schokolade, die Sie wählen, aber sobald Sie eine hochwertige milchfreie Schokolade gefunden haben, können Sie diese reichhaltige und geschmackvolle Partie der besten veganen Ganache, die Sie seit dem Verlassen beladene Desserts. Dieses Rezept verwendet Kokosnussmilch anstelle der schweren Sahne, die in traditionellen Rezepten verwendet wird. Verwenden Sie für beste Ergebnisse eine hochwertige milchfreie Schokolade.

Was du brauchen wirst

  • 16 Unzen gute Qualität dunkle milchfreie Schokolade, grob gehackt
  • 1 15-Unzen kann Kokosmilch (nicht Lite-Sorten)
  • 1/2 Teelöffel Vanille

Wie man es macht

  1. Die grob gehackte dunkle Schokolade in eine mittelgroße Schüssel geben. Beiseite legen.
  2. In einem kleinen Kochtopf bei mittlerer Hitze die Kokosmilch erhitzen, bis sich an den Rändern Blasen bilden und Dampf von der Oberfläche aufsteigt.
  3. Die heiße Kokosmilch über die gehackte Schokolade gießen und 5 Minuten ohne Rühren stehen lassen. Nach 5 Minuten die Schokoladen-Kokosmilch-Mischung rühren, bis sie glänzend und glatt ist (dies dauert etwa 2 Minuten sanftes Rühren).
  4. Fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu und rühren Sie, bis Sie eingearbeitet haben. Verwenden Sie warm oder leicht abgekühlt.

Kochtipps und Servierideen

Dieses Rezept ist alles, was Sie brauchen, um Ihre Schokoladensüchte zu befriedigen. Ganache ist eine flexible vegane Schokosauce, die verwendet werden kann, um eine Vielzahl von Desserts mit ein paar zusätzlichen Zutaten zu machen oder um ein bereits erstaunliches veganes Dessert zu veredeln. Zusätzlich zu der Tatsache, dass es als Belag für Kuchen, Donuts und Kuchen verwendet wird, gibt es hier zwei einfache Möglichkeiten, um Ihre vegane Ganache zu servieren:

Veganer Eisbecher : Lassen Sie Ihr veganes Eis nicht einsam. Fügen Sie etwas Pizazz hinzu, indem Sie es mit dieser Schokoladenganache überfüllen. Fügen Sie Nüsse, ein paar vegane Brownie Stücke, frisches Obst und Sie haben eine kräftige, aber gesunde Version von was wie ein dekadenter Eisbecher schmeckt. Fügen Sie ein paar mehr Kugeln und zwei geschnittene Bananen hinzu und voila, eine vegane Bananenspalte ist geboren.

Schokoladentrüffel mit veganer Ganache: Um Ihre eigenen veganen Schokoladentrüffel zu machen, verdoppeln Sie die Schokolade in diesem Rezept. Nach der Zubereitung wie oben beschrieben, lassen Sie die Ganache im Kühlschrank abkühlen, bis sie etwas weich ist, aber fest genug, um zu Bällen zu rollen. Nachdem Sie Ihre Trüffel geformt haben, rollen Sie sie auf Wachspapier mit Kokosflocken, gehackten Nüssen oder streuen Sie mit Kakaopulver. Werden Sie kreativ und toppen Sie sie mit veganen Ingwer-Kaubonbons oder getrockneten Früchten wie Kirschen oder Rosinen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien367
Gesamtfett29 g
Gesättigte Fettsäuren20 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin2 mg
Natrium15 mg
Kohlenhydrate24 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)