Veganes französisches Pistou-Pesto ohne Nüsse

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1/3 Tasse; ungefähr 4 Portionen
Bewertungen (15)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 03/30/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Französische Pistou-Sauce ist wie ein Pesto, aber ohne Nüsse gemacht - perfekt für diejenigen mit einer Nuss-Allergie, oder wer will ein Pesto, aber nicht die Nüsse wollen. Diese vegane Version von Pistou ist eher eine Basilikumsauce, da sie auch ohne Käse zubereitet wird. Traditionell wurden die meisten pistous in Frankreich nie mit Käse vorbereitet, aber fast alle amerikanischen und zeitgenössischen Rezepte neigen dazu, Käse hinzuzufügen, um mehr zu amerikanischen Paletten anzuregen.

Obwohl traditionell zu Gemüsesuppen oder Suppen mit Pasta wie Minestronesuppe hinzugefügt, können Sie ein hausgemachtes Pistou verwenden, um auf Salaten, besonders Bohnensalaten, oder über selbst gemachten Nudeln oder veganen Gnocchi zu nieseln. Pistou ist auch eine köstliche Ergänzung zu einem schnellen Tofu-Scramble am Morgen, um das übliche Frühstück in etwas ganz anderes zu verwandeln.

Der Prozess der Herstellung von Pistou ist ähnlich wie eine normale Pesto-Sauce (schließlich ist es wirklich nur Pesto ohne Pinienkerne oder jede Art von Nüssen), aber es kann ein bisschen schwieriger sein, das Basilikum zu erhalten, um miteinander zu verschmelzen. Das Hinzufügen der Flüssigkeit statt der letzten hilft.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die Textur der Nüsse vermissen, versuchen Sie eine hausgemachte Pesto-Sauce mit Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Basilikum (lose verpackt)
  • 4 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/3 Tasse extra-natives Olivenöl (verwenden Sie ein gutes Olivenöl)
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Wie man es macht

  1. Die Basilikumblätter gut ausspülen und vorsichtig trocken tupfen. Stellen Sie sicher, dass größere und / oder dickere Stängel von den Blättern entfernt werden. Sie mischen sich nicht gut und schmecken zu bitter und holzig.
  2. Geben Sie das Basilikum, den Knoblauch, den Zitronensaft und etwa die Hälfte des Olivenöls in den Mixer oder die Küchenmaschine und verarbeiten Sie alles, bis es glatt ist. Schaben Sie die Seiten nach Bedarf.
  3. Während der Mixer läuft, langsam das restliche Olivenöl hinzufügen und glatt mischen. Fügen Sie Salz und etwas Pfeffer hinzu, wenn Sie mögen. Beginnen Sie mit nur einer Berührung, da Sie immer mehr hinzufügen können.

Variationen und Serving-Ideen

Für eine kleine Abwechslung oder um Ihren Pisto noch mehr Gourmet zu machen, versuchen Sie eine Mischung aus Kräutern - fügen Sie ein bisschen Estragon oder Petersilie zum Mix hinzu - oder verwenden Sie ein wohlschmeckendes Gourmet-Öl wie Avocado oder Macadamianuss.

Sie können dem veganen Pesto Nährhefe hinzufügen, aber wenn Sie frisches Basilikum und ein hochwertiges Olivenöl verwenden, hat dieser Pistou einen so belebenden Basilikumgeschmack, dass Sie ihn nicht mit Nährhefe aufweichen müssen.

Kombinieren Sie Ihre französische Pistou-Sauce mit italienischen veganen Gnocchi oder jeder Art von Pasta. Eine gerillte oder Korkenzieher-Pasta zum Festhalten am Pistou ist am besten.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien293
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett14 g
Cholesterin0 mg
Natrium108 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe14 g
Eiweiß10 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept