Vegane Desserts: Oreo Eiswürstchen

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 2 große Flüge (2 Portionen)
Bewertungen

Von Ashley Adams

Aktualisiert 06/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Das erste, was ein neuer Veganer wahrnimmt, ist, dass Dairy Queen und McDonald's nicht mehr zum Nachtisch passen. Aber dieses Rezept wird Ihnen das Vergnügen eines vertrauten Nachtischs ohne Molkerei geben. Es könnte dich überraschen, aber Nabiscos Oreos sind eigentlich milchfrei und vegan, also sind diese leckeren veganen Oreo-Eiswürste eigentlich sehr einfach zu machen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Pint qualitativ hochwertige milchfreie Vanilleeis und eine Schachtel Oreos und Sie sind fertig! Wenn Sie neu bei milchfreiem Eis sind, hier eine Liste der beliebtesten milchfreien Eiscrememarken.

Inhaltsstoffsubstitutionen und Serviertipps

Die Serviermöglichkeiten für dieses vegane Dessert sind endlos. Schminke die Kekscremes und Eiscreme in einer Parfait-Tasse und gib Erdbeeren, Blaubeeren und Brombeeren zwischen die Eiscrememischung. Sie können die Beeren überspringen und zwei Kugeln Eis in Fußschüsseln für ein elegantes Aussehen servieren, gekrönt von den Keks-Streuseln mit einem Sahnehäubchen.

Eine weitere Dessert-Option für kleine Hände - machen Sie Mini-Eis-Sandwiches. Verwenden Sie einfach ganze Kekse und schöpfen Sie einen Löffel veganes weiches Eis dazwischen und beenden Sie mit einem Oreo. Um es zu kleben, können Sie ein wenig Nussbutter zwischen den Keksen und Eiscreme hinzufügen.

Wenn Sie Oreos nicht verwenden, gibt es andere Schokoladenplätzchen-Sandwiches, die vegan sind. Trader Joe's hat einen Abschlag namens Joe Joe's. Newman O's verwendet organisches Mehl und Zucker in ihrer milchfreien Rezeptur. Whole Foods Market verkauft seine 365 Markenversion namens Chocolate Sandwich Cremes. Sogar der berühmte Amos steigt in den Oreo-Akt ein.

Heftige vegane Nachtisch-Rezepte:

  • Veganer Schokoladen-Käsekuchen
  • Veganer Apfel Brotpudding
  • Veganer Schokoladenkuchen

Was du brauchen wirst

  • 12 Oreo-Kekse
  • 1 Pint milchfreies Vanilleeis, leicht erweicht
  • Optional: 2 Teelöffel Vanille Sojamilch

Wie man es macht

  1. Mit den Händen 10 der Kekse zerbröseln. (Tipp: Überkrümel nicht, da die Kekse mehr brechen, wenn du sie mit dem Eis kombinierst.) Setze die anderen 2 Kekse beiseite.
  2. Die zerbrochenen Kekse, das milchfreie Vanilleeis und die Sojamilch (falls verwendet) in eine mittelgroße Rührschüssel geben. Mit einem Holzlöffel mischen Sie die Zutaten zusammen. Der Schlüssel ist, weder zu viel noch zu wenig zu mischen; Im Idealfall werden die Herden eine "schmutzige" Schokoladenkeksfarbe haben, aber immer noch große Stücke von Keksen haben.
  3. Portion die Mischung in 2 Portionsgläsern verteilen und einen ganzen Keks als Garnierung in jedes der Geschwüre stecken. In den Gefrierschrank stellen und vor dem Servieren 15-20 Minuten kalt stellen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien875
Gesamtfett38 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett16 g
Cholesterin1 mg
Natrium689 mg
Kohlenhydrate130 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß10 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept