Veganes Molkerei-freies Zitronen-Quark-Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: Für 10-12
Bewertungen (32)

Von Ashley Adams

Aktualisiert 06/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Traditionelle Lemon Curd Rezepte erfordern die Verwendung von Eigelb und eine beängstigende Menge Butter, aber dieses Rezept ist ein bisschen gesünder, während immer noch süß, herb und befriedigend.

Das Kochen dieses Rezepts langsam unter ständigem Rühren ist der Schlüssel für einen perfekten Zitronenquark; Wenn Sie die Hitze zu hoch drehen oder nicht rühren, brennt der Quark auf dem Boden der Pfanne und verdickt sich nicht richtig. Wenn Sie Ihren Lemon Curd abkühlen lassen, legen Sie eine Schicht Plastikfolie direkt auf die Oberfläche, um eine Hautbildung zu vermeiden.

Möglichkeiten, Lemon Curd zu servieren

Lemon Curd kann hinzugefügt werden, um jedes Dessert zitronig und süß zu machen. Verwenden Sie Ihren Zitronenquark, um eine milchfreie gebackene oder nicht gebackene Zitronentorte zu kreieren. Lemon Curd kann auch zu traditionellen Makronen hinzugefügt werden, um etwas Zing zu den zuckerhaltigen Leckerbissen hinzuzufügen. Wenn Zitronenkuchen ist ein Favorit, verwenden Sie Zitronenquark zwischen Schichten von Kuchen, um die Zitrone Güte zu verbessern. Es kann auch zum Muffelteig hinzugefügt werden, um einem üblichen Rezept einen spritzigen Abschluss zu geben. Sie können Zitronen-Quark auch als Aufstrich auf Crêpes oder Pfannkuchen verwenden. Der einfachste Weg, es zu genießen, ist allein mit etwas Schlagsahne und frischen Beeren, um das Ganze abzurunden.

Lemon Curd lagern

Lemon Curd hat eine kurze Haltbarkeit und wird nicht länger als ein paar Tage aufbewahrt, wenn abgedeckt und gekühlt. Friere den restlichen Zitronenquark für bis zu 1 Jahr ein. Allmählich auftauen, indem Sie den Zitronenquark 24 Stunden lang vor Gebrauch in den Kühlschrank stellen. Nach dem Auftauen im abgedeckten Behälter im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 4 Wochen verbrauchen.

HINWEIS: Bei diesem Rezept handelt es sich nicht um eine Rezeptur für Zitronen-Quarkkonserven, die spezielle Anweisungen zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit und -frische enthält.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/4 Tasse frischer Zitronensaft (oder alternativ in Flaschen abgefüllt)
  • 1 1/4 Tasse Zucker (ich bevorzuge ungereinigten Rohrzucker)
  • 2 Esslöffel frische Zitronenschale (optional)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Kokosmilch
  • 3 EL Maisstärke gelöst in 3 EL kaltem Wasser
  • 2 Esslöffel Milchfreie Sojamarine, geteilt

Wie man es macht

  1. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze den Zitronensaft, Zucker, Zitronenschale und Salz unter Rühren gut mischen, um den Zucker aufzulösen.
  2. Nachdem der Zucker gelöst ist, fügen Sie die Maisstärke-Mischung und die Kokosmilch, gut umrühren, um zu kombinieren. Rühren Sie ständig, kochen Sie, bis die Mischung beginnt zu verdicken und die ersten paar Blasen auf der Oberfläche erscheinen, etwa 8 Minuten.
  3. Fügen Sie die Molkerei-freie Soja-Margarine hinzu, und kochen Sie, ständig rührend, für mehrere Minuten, oder bis die Mischung einem dicken Pudding ähnelt.
  4. Übertragen Sie die Mischung auf eine hitzebeständige Schale, bedecken Sie die Oberfläche des Quarks mit Plastikfolie und lassen Sie sie vollständig abkühlen, bevor Sie sie zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  5. Chill Zitronenquark für 2 Stunden im Kühlschrank vor dem Gebrauch.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien111
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium16 mg
Kohlenhydrate25 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)