Veganes milchfreies Schokoladen-Ganache-Rezept

  • 16 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 6 Minuten
  • Ausbeute: ca. 2 Tassen (16 Portionen)
Bewertungen (17)

Von Ashley Adams

Aktualisiert 19.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ganache wurde um 1850 geschaffen, aber es gibt Spekulationen darüber, ob Schweizer oder Pariser Bäcker es zuerst entwickelten. Reich, süß und glatt, Ganache ist im Wesentlichen eine cremige, Schokolade Dessert Topping, die in der Regel mit Schokolade und Schlagsahne zubereitet wird. Diese laktosefreie Version des Nachtischtopping ist ebenso reichhaltig und lecker und eignet sich hervorragend zum Vereisen von milchfreien Kuchen wie diesem milchfreien Teufelskostkuchen oder diesen leckeren milchfreien Schokoladen-Cupcakes. Sie können auch andere süße Leckereien verwenden.

Inhaltsstoffsubstitutionen und Kochtipps

Schokolade Ganache ist ein Top-Tipp, wenn Buttercreme Zuckerguss oder Schlagsahne topping nicht tun. Sie können diese milchfreie Schokoladenmousse-artige Zuckerglasur auf einer Vielzahl von veganen Süßigkeiten verwenden. Hier sind sieben Ideen, wie Sie Ihre vegane Schokoladenganache optimal nutzen können:

Vegane Schokoladen-Ganache-gefüllte Törtchen - Finden Sie eine vegane Törtchenbasis ohne Backen. Viele verwenden Datteln, Haferflocken, Walnüsse oder Pekannüsse und Ahornsirup. Das Törtchen mit der Ganache füllen und 2 Stunden kalt stellen.

Vegane Schokolade Ganache Glasierte Torte mit Glasur- Glasieren Sie Ihre Lieblings-veganen Schokoladenkuchen mit Schokolade Ganache. Nieselregen Sie einen veganen Bundtkuchen mit warmer Ganache für ein schokoladiges Finish.

Vegane Whoopie-Pies - Anstelle der traditionellen Kokosnuss-Creme-Füllung, verwenden Sie Schokoladen-Ganache als Füllung, um einen doppelten Schokoladen-Dessert-Traum zu kreieren .

Vegane Schokoladen-Cupcakes mit Ganache- Behandeln Sie die vegane Ganache als Zuckerguss auf Schokoladen-Cupcakes. Vor dem Glasieren mit einem Kuchenspatel vollständig abkühlen lassen. Top mit einer Maraschino-Kirsche.

Vegan Boston Cream Pie - Um den üblichen Wirbel zu erzielen, der Boston Cream Pie übertrifft, werfe die Spirallinien mit der Spitze eines Gemüsemessers auf, beginnend in der Mitte und langsam nach außen ziehend.

Vegane Brownie Trifles - Layer vegan brownie beißt mit Schokolade Ganache und frischen Früchten wie Beeren, um eine schokoladige vegane Kleinigkeit zu schaffen. Sie können eine große Trifle Schüssel oder einzelne Parfait-Tassen verwenden.

Vegane Erdnussbutterbecher - Verwenden Sie Cupcake-Formen, um Ihre eigenen veganen Erdnussbutterbecher zu machen. Einfach eine Schicht Ganache gießen, eine Schicht Erdnussbutter mit etwas Puderzucker, Vanilleextrakt und Salz dazugeben, mit einer Schicht Ganache belegen und 2 Stunden kalt stellen. Entfernen Sie aus der Cupcake-Form und voila.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Sojamilch (ungesüßte Ebene)
  • 2 1/2 Tassen Schokoladenchips (dunkel, milchfrei)

Wie man es macht

  1. In einem kleinen Topf bei schwacher Hitze die Sojamilch und die Schokoladenstückchen miteinander vermischen.
  2. Rühren Sie häufig, bis die Mischung gut kombiniert ist und die Schokolade ein glänzendes Finish hat. Entferne die Ganache von der Hitze. Verwenden Sie warm oder leicht abgekühlt.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien73
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium8 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept