Veganes Crepes-Rezept (milchfrei)

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (6)

Von Ashley Adams

Aktualisiert 17/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Crepes können wie ein No-No erscheinen, wenn Sie vegan sind oder eine Milch-freie Diät folgen, aber dieses Rezept macht Crêpes für Sie möglich. Traditionelle Krepprezepte werden hauptsächlich mit vier Dingen zubereitet: Mehl, Eier, Milch und Butter. Aber dieses Rezept überspringt diese Zutaten für sauberere Kost mit Mandelmilch, Kokosmilch und milchfreier Margarine auf der Liste. Diese milchfreien Crepes sind auch frei von Ei, so dass sie leicht zuzubereiten und für die strengsten Diäten geeignet sind, einschließlich milchfreier, eifreier und veganer Ernährung.

Für 4 Personen.

Inhaltsstoffsubstitutionen und Kochtipps

Beim Kochen dieser Crepes darauf achten, sie nicht zu überkochen. Sie werden schnell kochen und das Überkochen wird nicht nur diese zäh machen, sondern es wird ihnen auch den Geschmack rauben. Um das Wenden zu erleichtern, benutze ich normalerweise meine Finger - vorsichtig - um den Krepp zu heben und zu führen, während ich mit dem Spatel blättere. Der beste Spachtel ist ein Fischspatel, da er länger ist als die meisten, um den Krepp leichter aufnehmen zu können.

Ein Crepe ist nur ein Crepe, bis Sie es überfüllen oder füllen. Crepes sind so vielseitig, dass Sie sowohl herzhafte als auch süße Ideen ausprobieren und zum Erfolg führen können. Vegane, milchfreie Crème Fraiche eignet sich hervorragend als Füllung mit frischen Bananenscheiben und einer Handvoll Nüssen. Für eine schmackhaftere Zugabe fügen Sie sautiertes Gemüse, Bohnen oder Rührei hinzu.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 Tasse einfache ungesüßte Mandelmilch oder Sojamilch
  • 1/2 Tasse und 2 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel vollfetter Kokosmilch
  • 3 Esslöffel organischer dunkelbrauner Zucker
  • 2 Esslöffel Milchfreie Soja Margarine

Wie man es macht

  1. In einer mittelgroßen Rührschüssel das Mehl, Natron und Salz sieben. In einer anderen kleinen Schüssel die Mandelmilch, Wasser, Kokosmilch und braunen Zucker verrühren, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie die nassen Zutaten zum trockenen hinzu, rührend, bis gerade kombiniert. (Tipp: nicht übermixen)
  2. Leicht Öl oder Fett (mit milchfreier Soja-Margarine) eine mittelgroße Pfanne. Bei mittlerer Hitze erhitzen bis heiß. Kochen Sie einen Crepe nach dem anderen, fügen Sie etwa 1/4 Tasse Teig in die Pfanne und wirbelnden die Pfanne, um den Boden der Pfanne so gleichmäßig wie möglich mit Teig bestreichen. Kochen Sie etwa 1 Minute oder bis kleine Bläschen auf der ganzen Oberfläche erscheinen und drehen Sie die andere Seite des Crepes mit einem Spatel mit den Fingern als Anleitung goldgelb.
  3. Auf einen Teller geben und mit dem restlichen Teig wiederholen.
Bewerten Sie dieses Rezept