Vegane Schokolade Erdnussbutter Banana Smoothie

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 2 Tassen (2 Portionen)
Bewertungen (12)

Von Ashley Adams

Aktualisiert 28.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Vegan oder nicht, Sie werden diese Smoothies lieben, die, mit Bananen, Mandelmilch, Kakao und Erdnussbutter zubereitet, an einen Shake grenzen. Reichhaltig und stärkend, ist dies die perfekte Sache für Naturnüsse, Veganer und Allergiker gegen Milchprodukte, Soja, Gluten und Eier, die morgens oder nach dem Training auf den Beinen sind. Und, Kinder lieben sie auch, also fühlen Sie sich frei, sie mit Ihren Kleinen zu teilen!

Natürlich gibt es mehr als einen Weg, um einen Smoothie so lecker zu machen, also fühlen Sie sich frei die anderen Variation Vorschläge unter dem Rezept für mehr Ideen!

Was du brauchen wirst

  • 2 ganze, reife Bananen
  • 3 bis 4 EL. Kakaopulver
  • 1/4 reiner Ahornsirup
  • 1/4 Tasse cremige Erdnussbutter
  • 3 Tassen Vanille-Mandelmilch, Vanille-Kokosmilch oder andere milchfreie Milchprodukte mit Vanillegeschmack
  • 1/2 Tasse Eiswürfel

Wie man es macht

  1. 1. Die Bananen zusammen mit dem Kakaopulver, Ahornsirup und Erdnussbutter in einen Mixer geben. Prozess bis püriert und nur kombiniert.
  2. Fügen Sie die Mandelmilch (oder irgendeine Milch-freie Milchalternative) und Eis hinzu und mischen Sie, bis glatt und sahnig.
  3. Servieren Sie sofort, garnieren Sie mit geschredderter dunkler Molkerei-freier Schokolade, wenn Sie gewünscht werden.

Andere Variationen

  • Shake It Up: Machen Sie Ihren Smoothie zu einem Shake, indem Sie 2 Tassen Mandelmilch durch milchfreies Vanilleeis (auf Mandel-, Kokosnuss-, Reis- oder Sojabasis) ersetzen. Für einen kleinen Extra-Schokoladen-Kick verwenden Sie stattdessen 1 bis 2 Kugeln Schokoladen-Milchfreies Eis. Diese Variante ist auch schön, wenn sie mit veganer Schlagsahne und milchfreiem Schokoladensirup verkleidet wird.
    • Verdoppeln Sie die Schokolade : Ersetzen Sie die Vanille Mandelmilch (oder Soja oder Kokosnuss, wenn Sie verwenden) mit Schokolade Mandelmilch.
    • Protein Powerhouse: Fügen Sie in Schritt 1 1 Schaufel Ihres bevorzugten milchfreien Proteinpulvers hinzu, wenn Sie Bananen, Kakaopulver, Ahornsirup und Erdnussbutter verarbeiten. Probieren Sie unbedingt die Charge und stellen Sie die Süße wie gewünscht ein.
    • Go Bananas: Anstatt die 1/2 Tasse Eis hinzuzufügen, erhöhen Sie einfach die Anzahl der Bananen im Rezept auf 3 und frieren Sie diese für 2 Stunden ein (bis über Nacht), bevor Sie Ihre Smoothies machen.
    • Cashew Es: Für Kinder oder Erwachsene, die auch gegen Erdnussbutter allergisch sind, oder nur um es zu ändern, ersetzen Sie die Erdnussbutter durch Cashew-Butter, Mandelbutter oder eine andere Nussbutter Ihrer Wahl.
    • Go Raw: Verwenden Sie rohe hausgemachte Mandelmilch für die Mandelmilch im Rezept, ersetzen Sie das Kakaopulver mit rohem Kakaopulver und ersetzen Sie die Erdnussbutter durch eine rohe Nussbutter wie diese hausgemachte Cashewbutter.
    • Chip In: Fügen Sie 1/2 Tasse dunkle Molkerei-freie Schokoladenstückchen oder dunkle Molkerei-freie Schokoladenstücke hinzu, wenn Sie die Bananen, Kakaopulver, Ahornsirup und Erdnussbutter hinzufügen. Für einen zusätzlichen Touch, kurz vor dem Servieren ein paar Kakaonibs oder geschreddert dunkle milchfreie Schokolade einrühren.
    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien524
    Gesamtfett19 g
    Gesättigte Fettsäuren4 g
    Ungesättigtes Fett8 g
    Cholesterin0 mg
    Natrium298 mg
    Kohlenhydrate83 g
    Ballaststoffe9 g
    Eiweiß12 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept