Vegane Schokolade Chip Brownies

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: serviert 10
Bewertungen (21)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 23.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese veganen Brownies werden durch Zugabe von Ahornsirup angenehm feucht gehalten. Stellen Sie sicher, dass die Schokoladenchips, die Sie verwenden, milchfrei sind, um dieses Rezept vegan zu halten. Wenn Sie Brownies mögen, werden Sie diese veganen Chocolate Chip Brownies lieben.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Pflanzenöl
  • 1 Tasse Ahornsirup
  • 1/2 Tasse Sojamilch
  • 1 EL. Vanille
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Kakao
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 2 EL. Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1 Tasse vegane Schokoladenchips

Wie man es macht

  1. Backofen auf 350 ° vorheizen und eine Backform leicht einfetten.
  2. Öl, Ahornsirup, Sojamilch und Vanille verquirlen.
  3. In einer separaten Schüssel Mehl, Kakao, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  4. Kombiniere die trockenen Zutaten mit den nassen Zutaten und vermische sie, um sie zu kombinieren. Die Nüsse und Schokoladenstückchen vorsichtig unterheben.
  5. Backen für 30 bis 35 Minuten. In Quadrate schneiden und genießen Sie Ihre veganen Schokoladenchip Brownies.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien625
Gesamtfett31 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett19 g
Cholesterin1 mg
Natrium673 mg
Kohlenhydrate86 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept