Vegane Schokolade Banana Breakfast Quinoa mit Schokolade Sojamilch

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 2 Portionen
Bewertungen (6)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 11/25/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ich liebe es, Schokolade zum Frühstück zu essen, und ich liebe es, Quinoa zum Frühstück zu essen, also ist dieses Schoko-Banana-Quinoa-Rezept ziemlich ideal für mich. Es hat viel gesundes und fettarmes Protein vom Quinoa, also ist es für Vegetarier und Vegans perfekt. Kinder werden den Schokoladen- und Ahornsirup lieben, und die Eltern werden die gesunde Kombination aus Protein, Ballaststoffen und Früchten lieben.

Dieses Rezept ist vegetarisch, vegan, proteinreich, raffiniert zuckerfrei und glutenfrei. Wenn du Zucker komplett weglassen willst, tausche den Ahornsirup gegen einen Esslöffel oder zwei deiner Lieblingsnussbutter aus. Mist!

Siehe auch: Mehr proteinreiche Frühstücksideen für Vegetarier und Veganer

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse Quinoa
  • 1 Tasse Wasser
  • 2/3 Tasse Schokolade Sojamilch
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Ahornsirup (oder einen anderen Süßstoff: versuchen Sie Agavendicksaft oder braunen Reissirup)
  • 1 Banane, in Scheiben geschnitten oder püriert
  • Dash Meer oder koscheres Salz

Wie man es macht

Erhitzen Sie zuerst den Quinoa und das Wasser für etwa fünf Minuten. Nach fünf Minuten fügen Sie die Schokoladensojamilch hinzu, rühren, um zu kombinieren, reduzieren Sie die Hitze auf mittleres niedriges und erhitzen Sie zusätzliche 5-7 Minuten, bis Flüssigkeit größtenteils aufgesogen wird und die Quinoa weich und vollständig gekocht ist. Möglicherweise müssen Sie bei Bedarf etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen.

Sobald die Quinoa vollständig gegart ist, die Pfanne vom Herd nehmen und Kakaopulver, Ahornsirup und Bananenscheiben einrühren.

Fügen Sie eine Prise Salz hinzu, wenn Sie möchten, nur um alle Aromen hervorzubringen.

Genießen!

Rezeptnotizen:

  • Dieses Rezept wäre auch köstlich mit einigen gehackten Nüssen, Beeren oder sogar etwas Erdnussbutter oder anderer Nussbutter gerührt. Für zusätzlichen Geschmack, fügen Sie in einen leichten Shake von Zimt oder ein oder zwei Tropfen Vanilleextrakt hinzu.
  • Beachten Sie, dass, obwohl dieses Rezept frei von raffiniertem Zucker ist, die meisten Sojamilch Zucker hinzugefügt haben. Wenn Sie Ihren Zuckerverbrauch reduzieren möchten, suchen Sie nach einer ungesüßten Sojamilch. Sie können eine normale (nicht Schokoladengeschmack) Sojamilch in diesem Rezept verwenden, wenn Sie möchten, und fügen Sie einfach einen zusätzlichen Teelöffel oder so von Kakaopulver hinzu, um den Unterschied auszugleichen. Genießen!

Nährwertangaben pro Portion:

Kalorien: 278
Gesamtfett: 4, 0 g, 6%

Gesättigtes Fett: 0, 7 g, 4%
Cholesterin: 0 mg, 0%
Natrium: 41 mg 2%
Gesamtkohlenhydrate 55, 0 g, 18%
Ballaststoffe: 5, 8 g, 23%
Zucker: 19, 5 g,
Protein: 8, 5 g


Vitamin A 3% • Vitamin C 14% Calcium 13% • Eisen 21%

CalorieCount sagt, dass dieses Rezept ist:

  • Wenig gesättigtes Fett
  • Kein Cholesterin
  • Sehr wenig Natrium
  • Hoch im Mangan
  • Hoch in Magnesium
  • Sehr reich an Vitamin B6
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien219
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium150 mg
Kohlenhydrate47 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept