Vegan verkohltes Auberginen-Kartoffel-Curry-Rezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: Für 3 bis 6 Personen
Bewertungen (4)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

In diesem vegetarischen und veganen Rezept verkohlen Sie die Aubergine, ähnlich wie indische Bhaigan ka barta, und fügen sie dann zu einem fleischlosen Kartoffel-Tomaten-Curry mit viel Currypulver, Kreuzkümmelsamen und etwas Cayennepfeffer hinzu. Es ist köstlich mit oder ohne den optionalen Joghurt. Lassen Sie es aus, wenn Sie milchfrei und vegan essen oder einen Soja-Ersatz verwenden. Kombinieren Sie es mit Reis oder Quinoa für eine vollständige Mahlzeit.

Was du brauchen wirst

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 große Tomaten oder 1 14-Unzen können gewürfelte Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 3 EL Currypulver
  • 1/2 TL Salz oder nach Geschmack
  • 1/4 TL Paprika
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1/4 Tasse Wasser
  • Optional: 3/4 Tasse Joghurt oder Soja- Joghurt

Wie man es macht

  1. Char die Aubergine. Sie können dies entweder auf einem Grill (Gas oder Holzkohle wäre am besten), über einen Gasherd oder mit einem Broiler tun. Wenn Sie einen Grill verwenden, erhitzen Sie ihn und stellen Sie die ganzen Auberginen direkt auf den Grillrost. Sie möchten, dass die Flamme in direkten Kontakt mit den Auberginenhäuten kommt.
  2. Nach ungefähr 5 bis 6 Minuten sollte die Auberginenhaut gut verkohlt sein, also die Aubergine so drehen, dass die Flamme alle Seiten der Aubergine verkohlen kann. Der gleiche Prozess geht, wenn Sie einen Gasherd verwenden. Verwenden Sie eine Zange, um die Aubergine direkt in der Flamme zu halten und gelegentlich zu drehen, bis alle Seiten gut verkohlt sind. Die Aubergine sollte schön und weich sein.
  3. Wenn Sie lieber einen Broiler verwenden möchten, stellen Sie Ihren Ofen auf, um Ihren Broiler zu grillen oder vorzuwärmen. Legen Sie die ganzen Auberginen in den vorgeheizten Ofen und erhitzen Sie sie weich, etwa 10 bis 12 Minuten, gelegentlich wenden.
  4. Sobald die Aubergine kühl genug ist, um sie zu behandeln, vorsichtig die geschwärzte Haut entfernen. Wenn du Glück hast, wird es gleich kommen.
  5. Während die Aubergine verkohlt wird, hacken Sie die Kartoffeln in etwa 1-Zoll-Stücke und kochen Sie die Kartoffeln vor. Sie können die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser kochen, bis sie kaum noch zart sind (sie werden später zusammen mit den Auberginen und Gewürzen kochen) oder im Ofen oder in der Mikrowelle, wenn Sie bevorzugen.
  6. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebeln hinzufügen. Erhitze für ein oder zwei Minuten und füge dann die Kümmel hinzu. Eine weitere Minute erhitzen, dann das Currypulver, Salz, Paprika und Cayennepfeffer hinzufügen.
  7. Erhitzen, rühren, um das Brennen zu vermeiden, für eine weitere Minute oder zwei, dann fügen Sie die frischen Tomaten hinzu, wenn Sie verwenden. Wenn Sie Tomaten in Dosen verwenden, fügen Sie sie noch nicht hinzu.
  8. Rühre alles gut um und füge die Kartoffeln hinzu. Lassen Sie für 4-5 Minuten kochen, dann fügen Sie die pürierten Auberginen, Tomaten in Dosen, wenn Sie Dosen und Wasser verwenden. Wenn Sie Tomaten in Dosen verwenden, können Sie das zusätzliche Wasser überspringen und einfach die Flüssigkeit aus der Dose verwenden.
  9. Erhitze und rühre etwa 15 Minuten lang. Je nachdem, wie saftig Ihre Tomaten sind, müssen Sie bei diesem Schritt eventuell etwas mehr Wasser hinzufügen. Fügen Sie den optionalen Joghurt hinzu, rühren Sie um zu kombinieren und nur um zu erhitzen.

Ein weiterer Topping

Probieren Sie einen Spritzer Zitronensaft oder ein wenig frisch gehackter Koriander, um alles abzurunden.

Andere Extras

Rosinen, Cashewnüsse, grüne Erbsen

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien140
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin4 mg
Natrium223 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept