Veganes Blumenkohl-und Kartoffel-Curry-Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: ca. 4 Portionen
Bewertungen (8)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 23.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Veganer Blumenkohl und Kartoffelcurry mit Tomaten, auch indischer aloo Gobi genannt, ist ein beliebtes vegetarisches indisches Currygericht mit so vielen Variationen wie man sich vorstellen kann. Mit anderen Worten, es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, einen Vegetarier zu Gobi zu machen, und dies ist nur ein Ausweg aus vielen Möglichkeiten. Einige Versionen verwenden grüne Erbsen, viele Varianten lassen die Tomaten weg, aber Aloo Gobi basiert immer auf Kartoffeln und Blumenkohl - ohne Kartoffeln und Blumenkohl, es ist etwas anderes, und nicht alo Gobi!

Dieser vegane Blumenkohl und Kartoffel Aloo Gobi ist in der Tat eine einfache Version dieses traditionellen indischen Gericht, aber stellen Sie sicher, dass Sie alle indischen Gewürze zur Hand haben - einschließlich Garam Masala, Chilipulver, Kurkuma und Kreuzkümmel - bevor Sie dieses Blumenkohl-Curry-Rezept versuchen . Sie können den Zitronensaft und den frischen Koriander weglassen, wenn Sie benötigen, aber die indische Gewürzmischung ist für den Geschmack wesentlich.

Dieses einfache indische Aloo-Gobi-Rezept mit Tomaten passt gut zu einem veganen Biryani-Reisgericht, um daraus eine vollständige Mahlzeit zu machen.

Sie können auch dieses einfache Blumenkohlcurry-Rezept oder dieses ähnliche indische aloo gobi Rezept versuchen.

Vegetarisch, vegan und glutenfrei.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tomate (gewürfelt)
  • 1/2 Teelöffel Garam Masala
  • 1/2 Teelöffel Chilipulver
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1 EL. Olivenöl
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 Kartoffeln (klein gehackt)
  • 1 Blumenkohl (gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 EL. frischer Koriander (gehackt)

Wie man es macht

  1. Die Tomate mit Garam Masala, Chilipulver, Kurkuma, Kreuzkümmel und Salz pürieren oder pürieren.
  2. In einer großen Pfanne die Zwiebeln und die Kartoffeln in Olivenöl etwa drei Minuten braten, dann den Blumenkohl hinzufügen und die Hitze auf ein mittleres Maß reduzieren, wobei bei Bedarf mehr Öl oder ein wenig Wasser zugegeben wird.
  3. Fügen Sie die Tomate und Gewürzmischung hinzu und lassen Sie es kochen, unter Rühren häufig noch für 5 -6 Minuten.
  4. Reduziere die Hitze auf einen niedrigen Wert und rühre den Zitronensaft und den frisch gehackten Koriander unter.

Servieren Sie Ihren vegetarischen und veganen Blumenkohl-Curry mit gedünstetem Reis oder indischem Chapati-Brot. Möchten Sie es zu einer kompletten Mahlzeit ausklingen lassen? Kleben Sie diese einfachen, vegetarischen Samosas mit frischer Minze in den Ofen oder servieren Sie anstelle von gedämpftem weißen Reis Ihren aloo Gobi neben indischen Basmatireis, diesen indischen Zitronenreis oder sogar einen vollständigen Reis Biryani.

    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien248
    Gesamtfett4 g
    Gesättigte Fettsäuren1 g
    Ungesättigtes Fett3 g
    Cholesterin0 mg
    Natrium385 mg
    Kohlenhydrate48 g
    Ballaststoffe9 g
    Eiweiß9 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept