Veganes Cashew-gebratenes Reis-Rezept

  • 23 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 3 Minuten
  • Ausbeute: etwa 6 Portionen
Bewertungen (4)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 24.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese vegetarische und vegane Cashew-Rezept gebratener Reis verwendet Tofu anstelle von Eiern für ein traditionelles chinesisches Essen gebratenes Reisgericht - aber vollständig vegan. Der Tofu hat eine sehr ähnliche Erscheinung und Textur, so dass Sie die Eier überhaupt nicht vermissen werden und die Cashews noch mehr Textur und Protein hinzufügen. Wer braucht Eier? Dieses eifreie und vegane gebratene Reisrezept mit Cashewnüssen schmeckt genauso gut wie die Rezepte mit gebratenem Gemüse, die Sie in chinesischen Restaurants bestellen können!

Wenn du gerne gebratenen Reis machst, hast du versucht, quinoa gebratenen Reis zu machen?

Was du brauchen wirst

  • 1 Behälter weicher (seidener) Tofu, püriert
  • 1/8 TL Kurkuma
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 5 Tassen vorgebratenen Restreis
  • 1/2 Tasse gehackte Cashewnüsse
  • 3 EL Sojasauce
  • Optional: 1 TL Zucker

Wie man es macht

  1. Tofu, Kurkuma, Zwiebelpulver und Salz in einer Schüssel mischen und beiseite stellen.
  2. In einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze einen Esslöffel Öl erhitzen. Fügen Sie die Tofu-Mischung hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren für 10 Minuten. Entferne den Tofu vom Herd und stelle ihn beiseite.
  3. Kombinieren Sie die Sojasauce, Zucker und grüne Zwiebeln in einer kleinen Schüssel. Umrühren, Zucker auflösen und beiseite stellen.
  4. Stellen Sie einen trockenen Wok oder eine große Pfanne bei mittlerer Hitze auf. Wenn der Wok zu rauchen beginnt, das restliche Öl hinzufügen, dann die Zwiebeln und den Reis.
  5. 3 Minuten braten. Gießen Sie die Sojasauce-Mischung und unter Rühren braten, bis der Reis durchgeheizt ist, etwa 5 Minuten.
  6. Die Cashewnüsse und den Tofu einrühren und heiß servieren.

Mit freundlicher Genehmigung von The Compassionate Cook Cookbook nachgedruckt .

Bewerten Sie dieses Rezept