Veganes Cashew "Huhn" Stir-fry

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 3-4 Portionen
Bewertungen (10)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 24/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wie Cashew Hühnchen? Brauchen Sie ein asiatisch inspiriertes Pfannenrezept mit ein bisschen Crunch? Versuchen Sie diese vegetarische und vegane Pfanne mit Bambussprossen, Sellerie und Cashewnüssen zusammen mit Tofu und viel Gemüse.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Erdnussöl oder Pflanzenöl
  • 2-3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel frischer Ingwer, gehackt
  • 8 Unzen fester oder extra fester Tofu, gut gepresst
  • 3/4 Tasse Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 1 4-Unzen Dose Bambussprossen, abgetropft und vorzugsweise dünn geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote oder grüne Paprika, gehackt
  • 1/3 Tasse Gemüsebrühe oder Wasser
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 EL Maisstärke mit 3 EL Wasser gemischt
  • 1/2 Tasse Cashewnüsse
  • 3 grüne Zwiebeln, gehackt (optional)

Wie man es macht

  1. In einer großen Pfanne oder Wok, erhitzen Sie das Öl und fügen Sie Knoblauch und Ingwer für nur eine oder zwei Minuten hinzu, dann fügen Sie den Tofu hinzu, vorsichtig umrühren, um Ingwer und Knoblauch zu vermischen. Hitze für 3-4 Minuten, bis Tofu, ist leicht golden.
  2. Fügen Sie die rote Paprika und den Sellerie hinzu, und erhitzen Sie, ungefähr eine Minute lang rührend, dann fügen Sie die Pilze und die Bambussprossen hinzu.
  3. Fügen Sie die Gemüsebrühe oder das Wasser und die Sojasauce hinzu und lassen Sie sie ein oder zwei Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist, aber noch nicht fertig ist.
  4. Wasser-Maisstärke-Mischung einrühren, erhitzen, bis sie verdickt ist, und Gemüse fertig kochen, dann Cashewnüsse und grüne Zwiebeln einrühren, nur um gut zu kombinieren.
  5. Servieren Sie diese Gemüsepfanne sofort mit gedünstetem Reis, gekochten Nudeln oder Ihrem Lieblingsvollkornbrot.

Wenn Sie noch nie Bambussprossen in einer Gemüsepfanne verwendet haben, werden Sie überrascht sein. Wenn Sie sie ein wenig holzig und zu hart zum Kauen finden, schneiden Sie sie längs auf; Sie sind zu dick und kommen direkt aus der Dose. Habe keine Angst davor, sie auszuprobieren. Während sie eine traditionelle chinesische Zutat sind, haben sie einen viel milderen Geschmack im Vergleich zu anderen chinesischen Zutaten, die Westler mögen oder nicht mögen, wie Hoisin-Sauce und Holzohrpilze.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien295
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin0 mg
Natrium686 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß13 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)