Veganer "Butterfinger" Süßigkeit: Butteriges Finger-Rezept

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen

Von Allyson Kramer

Aktualisiert 06/13/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch Sweet Eats for All. Wenn Sie ein Fan von Butterfinger Schokoriegeln waren, bevor Sie zu einer pflanzlichen Diät übergehen, werden Sie diese knusprigen, knusprigen und natürlich erdnussbutterartigen veganen Schokoriegel lieben .

Sie benötigen ein Candy-Thermometer, um diese zu machen, wenn Sie nicht mit der Kaltwasser-Methode vertraut sind, um Süßigkeiten herzustellen. Sie können diese in der Regel in jedem Küchenfachgeschäft oder bei verschiedenen Händlern online abholen.

Rezept mit Genehmigung des Herausgebers aus dem Kochbuch 'Sweet Eats für alle: 250 Decadent glutenfreie, vegane Rezepte - von Candy zu Kekse, Blätterteiggebäck zu Petits Fours

Butterige Finger

Diese unwiderstehlichen Bonbons schmecken genauso wie die kommerzielle Marke, mit süchtig knackigen Erdnussbutter-Bonbonschichten, die in cremige Schokolade eingehüllt sind. Natürlich sind diese ohne die Schokolade auf der Außenseite genauso schön ... besonders wenn sie zerbröckelt und auf Eiscreme gestreut werden.

Sie können den Maissirup in diesem Rezept mit Agavensirup ersetzen, um ihn maisfrei zu machen, obwohl die Farbe der Süßigkeit dunkler ist und sie einen etwas anderen Geschmack als traditionelle Butterfinger-Süßigkeit haben kann.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1/3 Tasse Maissirup
  • 1/3 Tasse Wasser, Raumtemperatur
  • 1 Tasse cremige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen temperierte vegane Kuvertüre oder geschmolzene ungeschmolzene Schokoladenstückchen (warten, bis Erdnussbuttersüßigkeiten vor dem Schmelzen oder Tempern gekocht sind)

Wie man es macht

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder eine gleich große Silikonmatte bereithalten. In einem 2-Liter-Kochtopf den Zucker, Maissirup und Wasser kombinieren. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, oft mit einem sauberen Holzlöffel umrühren und die Seiten mit einer Silikonbürste abwaschen. Sobald Sie kochen, reduzieren Sie das Rühren auf gelegentlich, bis Mischung 290 Grad Fahrenheit auf einem Süßigkeitsthermometer (oder der weichen Knackstufe, wenn die kalte Wassermethode benutzt wird) liest.
  2. Sofort von der Hitze nehmen und die Erdnussbutter und den Vanilleextrakt schnell einrühren und etwa 1, 5 cm dick auf das Backblech oder die Silikonbackmatte verteilen. Punkte leicht mit einem scharfen Messer, um 1 x 2-Zoll-Bars zu erstellen. Nach dem Abkühlen in Riegel einbrechen.
  3. Mit gehärteter Kuvertüre oder geschmolzener Schokolade bedecken und die Bonbons bis zur Festigung der Schokolade ca. 1 bis 2 Stunden fest werden lassen. In einem luftdichten Behälter bis zu 1 Monat aufbewahren.
  4. Für einfaches Buttery Finger Ice Cream: lassen Sie ein Viertel der einfachen Vanille veganen Eiscreme bei Raumtemperatur für etwa 15 Minuten aufweichen. Etwa 1 Tasse zerdrückte buttrige Fingersüßigkeiten zusammen mit 1/2 Tasse Schokoladenstückchen unterheben. Chillen Sie mindestens 1 Stunde vor dem Genuss.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien337
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin3 mg
Natrium168 mg
Kohlenhydrate43 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept