Vegan Brokkoli und Kartoffel-Curry-Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 2 bis 4 Portionen
Bewertungen (17)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 13.02.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist eine schnelle und einfache vegetarische und vegane Curry-Rezept mit Brokkoli und Kartoffeln in einer indisch gewürzten Tomatensauce Mischung mit klassischen indischen Gewürzen, einschließlich Garam Masala, Kreuzkümmelpulver, Chilipulver und Cayennepfeffer gekocht. Es ist alles mit einem Hauch von Zitronensaft beendet, um alle Aromen hervorzubringen und sie zum Knallen zu bringen.

Mit nichts anderem als Gemüse, Kartoffeln und vielen indischen Gewürzen ist diese einfache und gesunde Beilage vegetarisch, vegan und glutenfrei. Servieren Sie es neben Reis oder glutenfreiem Getreide wie Quinoa oder Kaniwa für eine einfache glutenfreie und vegane Mahlzeit.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tomaten (klein gehackt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Garam Masala
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 Teelöffel Chilipulver
  • Optional: 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer (wenn Sie ein bisschen Wärme mögen!)
  • 1 Esslöffel Distelöl (oder Olivenöl)
  • 1/2 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 mittelgroße Kartoffel (klein gehackt)
  • 1 Kopf Brokkoli (gehackt)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (frisch)
  • Garnitur: frisch gehackter Koriander

Wie man es macht

  1. Zuerst mit einer großen Gabel die zerkleinerten Tomaten, Salz, Garam Masala, Kreuzkümmel und Chilipulver mixen oder vermischen, bis sie vollständig vermischt sind. Sie können sie auch zusammen in einer Küchenmaschine pürieren, wenn das für Sie einfacher und schneller ist, oder Sie können einen Mörser und Stößel verwenden, wenn Sie einen haben, der groß genug ist.
  2. Anschließend in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Distelöl oder Olivenöl erhitzen und die gehackten Zwiebeln, den gehackten Knoblauch und die gehackten Kartoffeln unter Rühren hinzufügen, um die Kartoffeln gleichmäßig zu erhitzen und zu erwärmen. Alles zusammen für 2 bis 3 Minuten erhitzen, dann den gehackten Brokkoli hinzufügen. Wenn die Pfanne zu trocken wird, können Sie bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Erhitze weitere 2 bis 3 Minuten.
  3. Fügen Sie die Tomaten-Gewürz-Mischung in die Pfanne, dann bedecken und kochen für weitere 6 bis 8 Minuten unter gelegentlichem Rühren, oder bis die Kartoffeln und Brokkoli beide gut durchgekocht sind.
  4. Sobald die Kartoffeln und der Brokkoli gut erhitzt und durchgekocht sind, die Pfanne von der Hitze nehmen und ein wenig Zitronensaft über das Curry drücken (das hilft, die Aromen noch mehr knallen zu lassen), dann mit etwas frisch gehacktem Koriander garnieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien218
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium69 mg
Kohlenhydrate41 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)