Vegane Bananen-Cupcakes

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 12 Cupcakes (12 Portionen)
Bewertungen

Von Ashley Adams

Aktualisiert 18/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Flaumig, süß und mit Bananengeschmack gefüllt, sind diese Cupcakes perfekt für Partys oder alltägliche Leckereien. Ich habe diese im Laufe der Jahre mit verschiedenen Glasuren gemacht, von veganer Schokolade über Kokos über Vanille bis hin zu Erdnussbutter, und ich bin noch nicht falsch gelaufen! (Wenn man sie drückt, muss ich sagen, dass diese vegane Schokolade Frosting mein Favorit ist, aber für jede Molkerei-Freer ihre eigene!)

Ich denke, mein Lieblingsessen bei Bananen-Cupcakes ist, dass es so viele lustige Wege gibt, mit ihnen zu gehen. Sie machen Spaß - also geh Bananen!

* Dieses Rezept ist wie geschrieben für eine milchfreie und vegane Ernährung geeignet, aber wie bei jedem Rezept, das für Personen mit diätetischen Einschränkungen oder Allergien gedacht ist, lesen Sie bitte die Zutaten-Etiketten auf allen Zutaten, um sicherzustellen, dass keine Zutaten aus Milchprodukten enthalten sind oder andere Allergene, die für Sie gelten.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Egg Replacer
  • 1/4 Tasse Wasser (sehr heiß)
  • 1 1/2 Tassen Mehl (Allzweck)
  • 3/4 Tassen Zucker (weiß granuliert)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Bananen (püriert)
  • 1/2 Tasse / 1 Stangenmargarine (milchfreies Soja, geschmolzen)
  • 1/2 Tasse saure Sahne (milchfreier oder milchfreier Soja- Joghurt)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 F vorheizen. Eine 12-Tassen-Muffinform mit Muffinförmchen auslegen. In einer kleinen Schüssel den Ei-Ersetzer und das heiße Wasser verquirlen. Beiseite legen.
  2. In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Backpulver und Salz gut vermischen. Erstellen Sie einen Brunnen in der Mitte der trockenen Zutaten. Gebe die pürierten Bananen, die milchfreie Sojamarine, die milchfreie saure Sahne, den Vanilleextrakt und die Ei-Ersatzmischung in den Brunnen. Mischen Sie die nassen Zutaten zusammen und fügen Sie sie dann in die trockenen Zutaten ein, bis sie nur noch kombiniert werden. (Nicht übermixen!).
  3. Den Teig in die vorbereitete Muffinform geben und 25-30 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher, der in die Mitte eines Cupcakes gesteckt wurde, sauber wird. Vor dem Glasieren mit Dairy-Free Frosting ganz nach Belieben abkühlen lassen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien162
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin15 mg
Natrium277 mg
Kohlenhydrate23 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept