Veganes Bananen-Kuchen-Rezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 50 Minuten
  • Ausbeute: serviert 8
Bewertungen (42)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 03/07/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Du hast noch nie versucht, einen Bananenkuchen zu machen? Du solltest! Brauchen Sie einen guten Grund? Es ist ein populäres veganes Kuchenrezept, es ist ein köstliches und gesundes Nachtisch, und, wenn Sie dies lesen, haben Sie vermutlich einige Bananen, die Sie schnell verbrauchen müssen. Wer braucht mehr Grund als das?

Bananenkuchen ist ein beliebter Nachtisch für Leute, die Kwanzaa feiern, und dieser vegane Bananenkuchen wird auf jeden Fall auf den Punkt kommen, egal zu welchem ​​Anlass! Bananenkuchen ist dem Bananenbrot ähnlich, aber ein bisschen leichter und süßer, aber genauso wohlschmeckend und köstlich. Vervollständigen Sie mit einem veganen Frischkäse-Zuckerguss für einen echten Leckerbissen, vielleicht mit ein paar zerdrückten Nüssen und einer Prise Zimt zur Präsentation.

Mit vielen Bananen brauchen Sie weniger Öl, also ist dieser vegane Bananenkuchen fettärmer als andere Rezepte. Soweit vegane Dessertrezepte gehen, ist es rundherum ganz toll. Wenn Sie etwas mit etwas weniger Fett und etwas weniger Zucker suchen, können Sie auch dieses fettarme vegane Bananenkuchen-Rezept ausprobieren.

Wenn du dir nicht sicher bist, was ein Veganer ist, solltest du dir diese einfache vegane Definition hier ansehen. Wenn du nach mehr veganen Rezepten suchst, findest du hier viele vegane Rezepte.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/2 TL Backsoda
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Öl (Pflanzenöl oder Rapsöl ist am besten wegen des neutralen Geschmacks)
  • 4 reife Bananen, püriert
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Eine 9-Zoll-Backform leicht einfetten.
  2. In einer kleinen Schüssel Mehl mit Backpulver und Salz vermischen. Beiseite legen.
  3. In einer separaten großen Schüssel den Zucker und das Öl verquirlen und dann die pürierten Bananen hinzufügen.
  4. Als nächstes fügen Sie das Wasser und die Vanille hinzu und rühren um zu kombinieren.
  5. Schließlich fügen Sie die Mehl- und Backnatronmischung hinzu und rühren gerade, bis die Bestandteile leicht gemischt werden und gänzlich naß sind. Du willst nicht übermixen.
  6. Backen Sie für 45 bis 50 Minuten im vorgeheizten Ofen oder bis ein Zahnstocher, der in die Mitte eingeführt wurde, sauber herauskommt.
  7. Sobald es abgekühlt ist, wird Ihr selbstgebackener Bananenkuchen genau so lecker sein wie er ist. Aber wenn Sie möchten, können Sie Ihren veganen Bananenkuchen immer mit einer veganen Frischkäseglasur garen - yum! Oder, wenn Sie etwas gesünder und tropischer sind, versuchen Sie dieses rohe vegane Rezept für Kokosbutter, Agavendicksaft und Zitronenglasur.

Wenn du zu Hause Spaß und ungewöhnliche vegane Kuchen machen möchtest, hier sind ein paar vegane Kuchenrezepte, die du ausprobieren solltest:

  • Super-einfache vegane Ananas "Dump" Kuchenrezept
  • Fettreduzierter Karottenkuchen mit Apfelmus
  • Vegan Minze Schokoladenkuchen Rezept
  • Noch mehr vegane Kuchenrezepte zum probieren
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien216
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium559 mg
Kohlenhydrate50 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)