Vegan gebackene koreanische BBQ Tofu Rezept

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: Vier Portionen
Bewertungen (6)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 04/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Koreanischer Grill ohne Fleisch? Dieses koreanische BBQ-Tofu-Rezept bietet einige große Geschmacksrichtungen mit den gesundheitlichen Vorteilen von proteinreichem Tofu.

Koreanische Barbecue-Soße ist eine hervorragende Marinade für gebackenen koreanischen BBQ-Tofu - nur etwas mit Wasser verdünnen. Haben Sie keine koreanische Barbecue-Soße zur Hand, sondern die einzigartige würzige, salzige und süße Kombination, die nur koreanisches Essen bieten kann? Probieren Sie diese koreanische Grillsauce-inspirierte Marinade für gebackenen Tofu. Es ist vegetarisch und vegan, und wenn Sie eine glutenfreie Sojasauce verwenden, ist es auch gluten- und weizenfrei.

Die angegebenen Beträge sind ungefähre Angaben. Sie können sich also ganz nach Ihren Wünschen einstellen. Scrollen Sie nach unten für einfachere Möglichkeiten, um gebackenen Tofu zu machen. Neu mit Tofu kochen? Probieren Sie dieses koreanische BBQ-Tofu-Rezept zuerst - es ist so lecker, dass Sie vielleicht Tofu in mehreren Rezepten probieren möchten.

Was du brauchen wirst

  • 3 EL. Sojasauce
  • 1 EL. Reisessig
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt und zerkleinert
  • 2 EL. Ketchup, Hoisin Sauce oder Barbecue Sauce
  • 1 EL. Ahornsirup
  • 1 Teelöffel. Zucker
  • 1 EL. Sesamöl
  • 2 Teelöffel scharfe Soße, oder nach Geschmack (ich habe Sriracha Sauce verwendet)
  • 1 extra-fester Blocktofu, gut gepresst und in Würfel, Dreiecke oder Platten geschnitten

Wie man es macht

  1. Bereiten Sie zuerst den Tofu zu. Wie die meisten veganen Tofu Rezepte schmeckt dieser am besten, wenn Sie zuerst den Tofu drücken. Durch das Pressen kann der Tofu mehr der Aromen und Gewürze aufnehmen, die Sie hinzufügen. Nicht sicher, wie man das macht? Sehen Sie sich diese einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Drücken von Tofu an.
  2. Alle Zutaten bis auf den Tofu zu einer Marinade verquirlen.
  3. Den Tofu in einen flachen Behälter legen und mit Marinade bedecken. Dabei darauf achten, dass jedes Stück Tofu gut beschichtet ist. Tofu mindestens 20 Minuten marinieren lassen.
  4. Ofen vorheizen auf 375 F.
  5. Fetten Sie ein Backblech leicht mit Antihaft-Spray oder verwenden Sie ein wenig Öl, egal, ob Sie kein Antihaft-Spray haben.
  6. Backen Sie für 20 bis 25 Minuten, dann verwenden Sie einen Spatel, um die Tofustücke umzudrehen und für weitere 8 bis 10 Minuten zu backen. Tofu-Stücke sollten leicht knusprig sein und nicht weich und matschig, aber nicht verkohlt sein.
  7. Serve koreanischen BBQ Tofu.

Wie dieses Rezept?

Lieben Sie dieses vegetarische und vegane Tofu-Rezept? Hier sind einige unglaubliche Dinge, die Sie mit Tofu machen können:

  • Vegetarische Tofu-Pfannengerichte
  • Rezepte mit seidenem Tofu
  • Eine vollständige Liste von Tofu-Rezepten
  • Was ist der Nährwert von Tofu?

Über koreanische BBQ Soße

Typischerweise wird koreanische BBQ-Soße aus der Kombination von Sojasauce, Knoblauch, braunem Zucker, Reisweinessig, Chili-Knoblauch-Sauce, Ingwer, Sesamöl und schwarzem Pfeffer hergestellt. Je nachdem, wo Sie hingehen, gibt es verschiedene Variationen dieser Soße. Erwarten Sie nicht, dass er wie die typische gegrillte Barbecue-Soße schmeckt - koreanische Barbecue-Soße hat ihren ganz eigenen Geschmack.

    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien229
    Gesamtfett10 g
    Gesättigte Fettsäuren2 g
    Ungesättigtes Fett3 g
    Cholesterin0 mg
    Natrium873 mg
    Kohlenhydrate23 g
    Ballaststoffe2 g
    Eiweiß15 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept