Veganer asiatischer Reissalat

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 6-8 Portionen
Bewertungen (6)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 07/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Benötigen Sie eine schnelle Idee oder eine Möglichkeit, übrig gebliebenen Reis zu verbrauchen? Versuchen Sie dieses gesunde vegane asiatische Reissalatrezept, eine nahrhafte vegetarische Mahlzeit, die mit braunem Reis und Gemüse für eine fantastische Mischung der Aromen und der Beschaffenheiten gemacht wird. Es ist ein bisschen süß und ein bisschen sauer, mit viel knackiger Textur.

Sie können diesen heißen servieren, aber es scheint wirklich als ein kalter Salat, so dass es eine perfekte vegetarische Option für Picknicks, Potlucks und Barbecues, da es einfach ist, eine große Menge zu machen.

Dieser Reis Salat Teller macht eine einfache vegane Abendessen Idee für einen heißen Sommertag. Es ist auch eine einfache glutenfreie vegane Abendessen Idee, aber sicher sein, zertifizierten glutenfreien Reisessig zu verwenden. Wenn Sie geschmackvolle vegetarische Reitrezepte wie dieses mögen, möchten Sie vielleicht auch eine vegane spanische Paella probieren.

    Was du brauchen wirst

    • 1/4 Tasse Erdnussöl (Sie können ein neutrales Öl wie Distelöl oder Rapsöl ersetzen)
    • 1 Teelöffel. koscheres Salz (oder Meersalz)
    • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 Teelöffel. Zucker
    • 1 Teelöffel. Sesamöl
    • 4 Tassen gekochter brauner Reis (gekühlt)
    • 1 Karotte (gewürfelt)
    • 1/2 Tasse Zuckerschoten (gehackt)
    • 1/4 Tasse Reisessig
    • 1 Stängel Sellerie (gewürfelt)
    • 1/2 rote oder gelbe Paprika (gewürfelt)
    • 3 grüne Zwiebeln (gehackt)
    • Optional: 1/2 Tasse Maiskörner
    • Garnitur: 2 EL. gehackte frische Petersilie oder Koriander

    Wie man es macht

    1. Mischen Sie in einer kleinen Rührschüssel das Erdnussöl, Salz, schwarzen Pfeffer, Zucker und Sesamöl. Schneebesen bis sich der Zucker auflöst, dann die Mischung in einer großen Rührschüssel über den gekühlten braunen Reis geben. Toss vorsichtig um den Reis zu beschichten, dann stelle die Schüssel zur Seite.
    2. Die gewürfelten Karotten, Erbsen und Mais bei Bedarf für 1 bis 2 Minuten dämpfen, bis sie zart werden. Tauche sie in ein Eisbad, um sie abzukühlen und halte den Kochvorgang an, lasse sie abtropfen und rühre das Gemüse in den Reis.
    3. Fügen Sie die restlichen Bestandteile hinzu, vom Reisessig durch die gehackten grünen Zwiebeln, und werfen Sie, um das Gemüse im Reis zu verteilen. Servieren Sie den Salat gekühlt und garniert mit gehackter frischer Petersilie oder Koriander, falls gewünscht.

    Variationen

    • Ersatz Reis Nudeln, Quinoa, Farro (beachten Sie, dass es kein glutenfreies Gericht sein wird), oder ein anderes Lieblings-Korn für den braunen Reis.
    • Add Sojasprossen, geschälte Edamame, gehackte Erdnüsse, oder ein Spritzer frische Limette für einen hellen Geschmack. Ersatz gehackte frische Minze für die Petersilie oder Koriander.
    • Fügen Sie gehackten Knoblauch oder Ingwer, einen Tip Chilipaste oder eine Prise rote Pfefferflocken hinzu, um nach einer würzigen Komponente zu schmecken.
    • Fügen Sie gekochte Linsen hinzu, um den Hefe- und Proteingehalt des Gerichts zu erhöhen.
    • Bedecken Sie den Salat mit Popcorn, scharf gebackenen Kichererbsen oder gewürzten Hanfsamen für einen kreativen Crunch.
    • Servieren Sie den Salat auf einem Bett aus Rucola, Grünkohl, Spinat oder anderen Grüns.
    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien319
    Gesamtfett9 g
    Gesättigte Fettsäuren2 g
    Ungesättigtes Fett4 g
    Cholesterin0 mg
    Natrium318 mg
    Kohlenhydrate53 g
    Ballaststoffe4 g
    Eiweiß6 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept