Vanille Whoopie Pies mit cremiger Schokoladenfüllung

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 12 Portionen
Bewertungen (7)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 09/04/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die abgebildeten Whoopie Pies wurden in einer Whoopie Pie Pan (Wilton) gebacken, aber ein Backblech kann auch für sie verwendet werden.

Die Schokoladenfüllung für die kleinen Kuchen wird durch Zugabe von starkem, heißem Kaffee oder Espresso intensiver gemacht. Wenn Sie keinen Kaffee in der Glasur verwenden möchten, können Sie einfach heißes Wasser verwenden.

Was du brauchen wirst

  • Für die Whoopie Pies:
  • 4 große Eigelb
  • 2/3 Tasse Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 8 Esslöffel Butter (weich gemacht)
  • Für die Schokoladenfüllung:
  • 5 Esslöffel Butter (weich gemacht)
  • 3 Tassen Konditoren Zucker
  • 3 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Sahne
  • 2 bis 4 Esslöffel Kaffee (heiß und stark oder Espresso oder sehr heißes Wasser)
  • 1/4 Tasse Konditoren Zucker
  • 1 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver, zum Garnieren, optional

Wie man es macht

  1. Eine Whoopie-Kuchenform oder ein großes Backblech fetten und bemehlen oder mit Backpulver mit Mehl bestreuen.
  2. Erhitze den Ofen auf 350 ° F (180 ° C / Gas 4).
  3. In einer kleinen Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer, schlagen Sie das Eigelb mit dem Kristallzucker und 1 Teelöffel Vanille bis cremig und hellgelb in der Farbe.
  4. In einer großen Rührschüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Auf niedriger Geschwindigkeit eines elektrischen Mixers schlagen Sie in den 8 Esslöffeln Butter und 2/3 Tasse Milch glatt. Schlagen Sie die Eigelbmischung glatt und gut vermischt zu.
  5. Füllen Sie die Vertiefungen einer Whoopie Pie Pfanne mit etwa 1 1/2 Esslöffel in jede Vertiefung oder Tropfen auf das vorbereitete Backblech und lassen Sie ca. 2 cm zwischen den Kuchen.
  6. Im vorgeheizten Ofen 10 bis 14 Minuten backen, oder bis die Bräune oder die Seiten leicht gebräunt sind, wenn Sie eine Whoopie-Kuchenform verwenden.
  7. Lassen Sie sie in der Pfanne auf einem Gestell für 8 bis 10 Minuten abkühlen. Aus der Pfanne nehmen und auf ein Gestell stellen, um vollständig abzukühlen.

Dies macht 24 3-Zoll-Kuchen oder 12 gefüllte Whoopie Pies.

Cremige Schokoladenfüllung

  1. Schlagen Sie die 5 Esslöffel Butter, Puderzucker, Kakao, 1 Teelöffel Vanille und Sahne zusammen.
  2. Schlagen Sie den Kaffee oder heißes Wasser, ein Teelöffel oder zwei auf einmal, bis Sie eine schöne Verbreitung Konsistenz haben. Berühre den Boden von einem der gekühlten Vanillekuchen und lege dann einen weiteren Kuchen auf den Zuckerguss, um einen gefüllten Whoopie Pie zu machen. Platziere die Whoopie Pies auf dem Rost.
  3. Falls gewünscht, eine kleine Menge Puderzucker über die Whoopie-Törtchen sieben und dann ein wenig Kakao darüber gießen.

Tipps und Variationen:

  • Verwenden Sie eine gekaufte Wanne Schokoladenglasur für die Füllung, oder füllen Sie sie mit Schokoladen-Frischkäse-Zuckerguss oder Schokoladen-Sauerrahm-Zuckerguss.
  • Die Whoopie Pies können bis zu 2 Monate eingefroren werden.

Sie könnten auch mögen

  • Red Velvet Whoopie Kuchen
  • Vanille-Cupcakes mit Schokoladen-Buttercreme-Zuckerguss
  • Vanille-Kuchen mit Schokoladen-Zuckerguss
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien420
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin115 mg
Natrium269 ​​mg
Kohlenhydrate61 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept