Vanilleglasur oder Glasur für Kuchen und Kekse

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 16 Portionen
Bewertungen (43)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 08/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Verwenden Sie diese einfache dünne Glasur für Pfund Kuchen, einen Bundt Kuchen oder Kekse. Verdünnen Sie die Glasur so viel oder so wenig, wie Sie möchten, um eine streichfähige oder nieselnde Konsistenz zu erhalten. Diese Glasur passt zu den meisten gebackenen Desserts. Probieren Sie es auf einer Vielzahl von Gerichten aus.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Puderzucker (Sieben vor dem Messen)
  • 2 Esslöffel Butter (weich gemacht)
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3 bis 4 Esslöffel Milch

Wie man es macht

  1. Kombinieren Sie alle Glasurzutaten in einer kleinen Rührschüssel.
  2. Umrühren, bis alles glatt und gut vermischt ist.
  3. Wenn nötig, anpassen, um die Konsistenz zu verbessern, indem Sie mehr Milch oder mehr Puderzucker hinzufügen.
  4. Verteilen Sie die Glasur oder den Nieselregen auf warmen Keksen, Napfkuchen, Muffins oder zerstoßenem Kuchen.

Tipps und Variationen

  • Orangenglasur : Ersetzen Sie die Vanille und Milch mit Orangensaft und 1/2 bis 1 Teelöffel fein geriebener Orangenschale.
  • Lemon Icing : Ersetzen Sie die Milch und Vanille durch frischen Zitronensaft und 1/2 Teelöffel fein geriebene Zitronenschale. Bei Bedarf 1/2 Teelöffel Zitronenextrakt hinzufügen.
  • Wenn gewünscht, bestreuen Sie den Eiskuchen oder Dessert mit Zimt Zucker, gehackten Nüssen oder getoasteten Kokosnuss vor dem Vereisen setzt.
  • Für Cupcakes, Donuts oder Muffins kann es einfacher sein, sie in die Glasur einzutauchen.
  • Wenn Sie einen Kuchen glasieren, legen Sie ihn auf ein Gestell über ein Blatt Wachspapier oder Folie, um die Tropfen zu fangen.
  • Extra-Zuckerglasur kann in Gefrierbehältern oder Tiefkühlbeuteln mit Reißverschluss eingefroren werden. Tauen Sie es über Nacht im Kühlschrank auf.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien73
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin4 mg
Natrium38 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)