Das ultimative französische Zitrone Souffle Rezept

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (13)

Von Rebecca Franklin

Aktualisiert am 09/04/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Warum so viele in eine Gurke geraten, wenn man ein Souffle zubereitet, ist schwer zu verstehen, es gibt nichts Kompliziertes, man muss nur ein paar einfache Tipps und Tricks befolgen. Das Souffle ist so vielseitig und kann viele Aromen tragen, aber keiner ist so klassisch wie der Ultimate Lemon Souffle.

Dieses Souffletrezept passt zu so vielen Menüs und Geschmäckern, es ist sowohl schick als auch so einfach, wie jeden Tag zubereitet zu werden. Dessert.

Beende dein Souffle mit ein wenig Puderzucker und serviere es mit ein paar, dicken Beeren für einen Leckerbissen, der auf einmal spektakulär und erstaunlich einfach ist.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Butter (gesalzen, geschmolzen)
  • 1/4 Tasse Zucker (granuliert)
  • 1 1/3 Tassen Milch (ganze Sorte, geteilt)
  • 1/3 Tasse Zucker (granuliert)
  • 2 Esslöffel Zucker (granuliert)
  • 1/3 Tasse Mehl (Allzweck)
  • 2 Teelöffel Schale (Zitrone)
  • 1 1/2 Esslöffel Butter
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 4 große Eier (getrennt)
  • Garnierung: Puderzucker zum Bestäuben, frische Beeren

Wie man es macht

Wie man Vanille-Soufflé zubereitet:

Den Ofen auf 350F vorheizen. Butter eine große Soufflé-Schale und rollen 1/4 Tasse Kristallzucker in der Schüssel, achten Sie darauf, alle Innenflächen zu decken. Legen Sie das vorbereitete Soufflé-Gericht beiseite.

Bringen Sie 1 Tasse Milch dazu, in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zu dämpfen. Stir zusammen 1/3 Tasse Kristallzucker, 1/3 Tasse Allzweckmehl, Zitronenschale, und die verbleibende 1/3 Tasse Milch, bis es einen glatten Teig bildet.

Schlagen Sie langsam die Hälfte der heißen Milch in den Teig und stellen Sie sicher, dass die Zutaten bis zur völligen Glätte kombiniert werden. Den gehärteten Teig in die heiße Milch in der Pfanne geben und die Mischung unter ständigem Rühren köcheln lassen. Rühren und kochen Sie die Mischung, bis sie verdickt ist, für ca. 1 Minute. Die Butter in die Mischung einrühren und 10 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Vanilleextrakt einrühren.

Schlagen Sie das Eiweiß in einer separaten Schüssel mit mittlerer Geschwindigkeit, bis es schaumig wird, und fügen Sie dann die restlichen 2 Esslöffel Zucker hinzu. Schlagen Sie das Eiweiß mit hoher Geschwindigkeit weiter, bis es steife, glänzende Spitzen enthält.

Rühren Sie vorsichtig 1/3 des Eiweiß in die Vanillemischung und falten Sie dann das restliche geschlagene Eiweiß vorsichtig zusammen. Die Vanille-Mischung sollte gleichmäßig gefärbt und leicht und sprudelnd sein, ohne Eiweißstreifen oder Marmorierung.

Die Soufflé-Mischung in die vorbereitete Schüssel geben und bis zu 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen oder sofort 25 bis 30 Minuten backen (in den Höhenlagen etwas länger), bis das Soufflé mit einem knusprigen Äußeren aufgegangen ist. Servieren Sie das Soufflé mit einem Staub Puderzucker und ein paar dicken Beeren, falls gewünscht.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien313
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin174 mg
Natrium317 mg
Kohlenhydrate37 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept