Ultimativer Schokoladen-Schicht-Kuchen

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 45 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: Für 8 bis 10 Personen
Bewertungen (7)

Von Kathy Kingsley

Aktualisiert am 06/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser köstliche Schokoladenkuchen mit dunkler Schokoladenglasur ist eine unwiderstehliche Versuchung. Es ist der perfekte Kuchen für eine Geburtstagsfeier oder eine Dinnerparty. Die Kuchenschichten können im Voraus hergestellt, gut verpackt und bis zu 3 Tage gekühlt oder bis zu 3 Monate tiefgefroren werden.

Was du brauchen wirst

  • 3/4 Tasse ungesüßten Kakaopulver
  • 3/4 Tasse kochendes Wasser
  • 1/2 Tasse (1 Stab) Butter, bei Raumtemperatur
  • 2 Tassen Kristallzucker
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Buttermilch
  • Schokolade Zuckerguss :
  • 3 Tassen Konditoren Zucker
  • 3/4 Tasse ungesüßten Kakaopulver
  • 1/2 Tasse Butter, bei Raumtemperatur
  • 3 bis 4 Esslöffel Sahne
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Wie man es macht

1. Den Ofen auf 350 ° F vorheizen. Schmieren Sie leicht und mahlen Sie zwei 8-Zoll-runde Kuchenformen.

2. In einer kleinen Schüssel den Kakao und das kochende Wasser mischen, bis alles glatt und glatt ist.

3. Butter und Zucker in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit glatt und cremig schlagen, ca. 2 Minuten. Schlagen Sie die Eier einzeln nacheinander ein und schlagen Sie gut nach jeder Zugabe. Vanille und Salz einschlagen.

4. Rühren Sie das Backpulver in die Buttermilch.

Die Buttermilch und das Mehl abwechselnd in den Teig geben und nach jeder Zugabe gut schlagen, bis alles vereint ist. Die Kakaomischung einrühren bis sie vermischt ist. Erhöhen Sie die Mixer-Geschwindigkeit auf Hoch und schlagen Sie für 3 Minuten, schaben Sie die Seiten der Schüssel und des Schlägers einige Male ab. Den Teig zwischen den vorbereiteten Pfannen verteilen und gleichmäßig verteilen.

5. Backen, bis die Kuchen von den Seiten der Pfannen wegziehen und ein Zahnstocher, der in die Mitte eingeführt wird, sauber herauskommt, 30 bis 35 Minuten. Stellen Sie die Kuchen in den Pfannen auf einem Gitterrost, um für 10 Minuten abzukühlen. Drehe die Kuchen auf die Ständer. Mit der rechten Seite nach oben und auf Raumtemperatur abkühlen.

6. Den Zuckerguss herstellen: Zucker und Kakao in einer großen Schüssel verquirlen. In einer mittelgroßen Schüssel mit einem elektrischen Mixer die Butter glatt schlagen. Fügen Sie 1 Tasse der Kakaomischung und 1 Esslöffel der Creme hinzu, bis sie gemischt sind. Wiederholen Sie die Zugabe der Kakaomasse und Sahne, bis alles zusammen ist, und Zuckerguss ist glatt und flauschig. Bei Bedarf Vanille und zusätzliche Sahne einrühren, um die gewünschte Konsistenz zu erzielen.

7. Zum Zusammensetzen des Kuchens: Schneiden Sie die Oberseite der Kuchenschichten mit einem langen gezackten Messer ab und schneiden Sie alle erhabenen Stellen ab. 1 Torte auf die Servierplatte legen. Mit 1 Tasse Zuckerguss bestreichen. Mit einer zweiten Tortenschicht belegen. Frost die Seiten und oben mit dem restlichen Zuckerguss.

Lagern Sie den Kuchen bis zur Servierzeit bei kühler Raumtemperatur; dann im Kühlschrank bis zu 2 Tage kalt abdecken.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien693
Gesamtfett26 g
Gesättigte Fettsäuren15 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin148 mg
Natrium423 mg
Kohlenhydrate109 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept