Ukrainische Sauerkraut-Suppe (Kapusnyak) Rezept

  • 105 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ertrag: 8 Portionen Ukrainischer Kapusnyak
Bewertungen (37)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 28.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für ukrainische Sauerkrautsuppe oder Kapusnyak (капусняк in Kyrillisch) kann vollständig vegetarisch oder mit geräucherten oder frischen Schweinerippchen als Basis gemacht werden.

Ein besonderer Geschmack kann durch Verwendung von geräuchertem Fleisch gegenüber nicht geräuchertem Fleisch und getrockneten importierten Pilzen anstelle von frischen Pilzen erreicht werden. Es geht um die Tiefe des Geschmacks.

Seien Sie gewarnt, dies ist nur eine Möglichkeit, kapusnyak zu machen. Rezepte variieren mit dem Koch. Wie Sie vielleicht erwarten, verbessert sich der Geschmack dieser Suppe nur mit der Zeit, so dass sie am nächsten Tag noch besser serviert wird.

Die polnische Version ist als kapuśniak bekannt .

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund geräucherte oder frische Schweinefleisch Spareribs
  • 10 Tassen Wasser
  • 1 große gehackte Zwiebel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe (optional)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 schwarze Pfefferkörner
  • 1 große geschälte und geschnittene Karotte
  • 1 große geschälte und gewürfelte Kartoffel
  • 1 Unze getrocknete Pilze oder 1/2 Tasse frisch geschnittene Pilze
  • 2 Pfund Sauerkraut abgelassen und gespült oder nicht gespült, um zu schmecken
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 EL saure Sahne
  • Optional: Salz, nach Geschmack
  • Garnitur: gehackter Dill oder Petersilie

Wie man es macht

Hinweis: Wenn Sie getrocknete Pilze verwenden, legen Sie sie in einen hitzebeständigen Behälter. Gießen Sie über 1 Tasse kochendes Wasser, bedecken Sie mit Plastikfolie und lassen Sie steil, während Sie mit dem Rezept fortfahren.

  1. In einem großen Schmortopf oder Suppentopf Spareribs, Wasser, gehackte Zwiebel, Knoblauch (wenn verwendet), Lorbeerblatt und Pfefferkörner geben. Zum Kochen bringen und den aufsteigenden Schaum abschöpfen.
  2. Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis das Fleisch von den Knochen fällt. Möglicherweise müssen Sie mehr Wasser hinzufügen.
  3. Fleisch entfernen und, wenn es kühl genug ist, in mundgerechte Stücke schneiden. Reservieren.
  4. In den Schmortopf mit kochender Flüssigkeit Karotten, Kartoffeln, Champignons (zusammen mit einer getrockneten Flüssigkeit, wenn getrocknete Pilze verwendet werden) und Sauerkraut geben.
  5. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis das Sauerkraut weich ist, etwa 30 Minuten. Fügen Sie ggf. mehr Wasser hinzu.
  6. Passe die Gewürze an. Gabel Mischung 2 Esslöffel Mehl mit 2 EL saurer Sahne. Temperieren Sie diese Mischung mit ein paar Schöpfkellen heißer Suppe. Die temperierte Sauerrahm zu Suppe geben und verquirlen, bis alles gut eingearbeitet ist und die Suppe etwas eingedickt ist.
  7. Das Fleisch in die Suppe geben, durchwärmen und mit frischer Petersilie oder Dillzweigen und Roggenbrot an der Seite servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien288
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin51 mg
Natrium1.030 mg
Kohlenhydrate30 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß20 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept