Zwei-Zutaten-Kürbis-Pasta

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (9)

Durch die Fichte

Aktualisiert am 11/10/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Willst du dich mit einer beruhigenden Herbst Pasta aufwärmen - von dir gemacht, von Grund auf neu? Es ist einfacher als Sie vielleicht denken. Mehl und Kürbispüree ist alles was Sie brauchen, um diese köstlichen Nudeln zu machen. Servieren Sie es mit brauner Butter-Salbei-Sauce und Parmesan-Käse für die ultimative herbstliche Glückseligkeit.

Was du brauchen wirst

  • Für die Pasta:
  • 3 Tassen Allzweckmehl (plus mehr zum Rollen)
  • 1 (14 Unze) kann Kürbispüree
  • Für die Soße:
  • 4 Esslöffel Butter (oder Olivenöl)
  • 2-3 große Bündel frische Salbeiblätter (fein gehackt)
  • 1 EL Parmesan (geteilt)
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Wie man es macht

  1. Stapelmehl auf sauberer Arbeitsplatte. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte und fügen Sie das Kürbispüree hinzu.
  2. Mit sauberen Händen Püree und Mehl vermischen, bis sich ein fester Teig bildet (bei Bedarf mehr Mehl hinzufügen, damit es nicht klebrig wird).

  3. Den Teig in Teile teilen und mit Plastikfolie abdecken, damit er nicht austrocknet. Teig zu kleinen Bällchen formen.

  4. Mit einem Nudelholz rollen Sie jede Kugel in eine Scheibe und dann in eine sehr dünne Scheibe (Sie sollten fast in der Lage sein, es in Teilen durchzusehen). Mit einem Pizzaschneider in 1/4 "lange Streifen schneiden. Die Nudeln in kleine Nester kochen, bis sie fertig sind. Mit den restlichen Teigbällchen wiederholen.

  5. Kochen: zwei Liter gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Lassen Sie einige Nudeln nacheinander ins Wasser fallen. Kochen Sie 2 bis 3 Minuten bis al dente, oder bis die Nudeln beginnen zu schweben.

  6. Inzwischen Butter in der Pfanne schmelzen. Fügen Sie Salbei, die Hälfte des Käses und Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Rühren, um zu kombinieren.

  7. Nudeln abgießen und mit Salbeisauce vermischen.

  8. Mit restlichem Parmesankäse garnieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien168
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin1 mg
Natrium301 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)