Türkischer Bulgur und Gemüse Pilaw

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen (4 Portionen)
Bewertungen (59)

Von Elizabeth Taviloglu

Aktualisiert am 10/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Suchen Sie eine neue und schmackhafte Beilage? Vielleicht ist es dein Ziel, dass deine Familie gesünder isst. Dann ist es die perfekte Zeit, um dieses traditionelle türkische Rezept für Bulgur Pilaf mit Gemüse zu probieren. Es ist eine einfache und köstliche Art und Weise, alle ernährungsphysiologischen Vorteile von Bulgur-Weizen sowie Tomaten und Paprika zu erhalten, während Sie ein Rezept aus der Türkei genießen.

Wenn Sie Bulgur-Weizen noch nie probiert haben, machen Sie sich keine Sorgen - es ist vertrauter als Sie denken. Dieses Gericht ähnelt am meisten spanischem Reis, aber mit einem herzhafteren, nussigeren Geschmack. Wie viele türkische Gerichte wird es mit sehr preiswerten Zutaten hergestellt, die leicht zu finden sind. Möglicherweise haben Sie die meisten schon zur Hand. Sie können Bulgur in den meisten Supermärkten in den ethnischen Nahrungsmitteln, in den lateinischen oder organischen Nahrungsmittelabschnitten finden. Sie können es auch online und in jedem orientalischen oder griechischen Lebensmittelgeschäft kaufen.

Bulgur-Pilaw mit Gemüse ist die perfekte Beilage zu gegrilltem Fleisch und Hühnchen oder einfach zu jeder Zeit, wenn Sie Reis essen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Butter oder Margarine
  • 2 Esslöffel Gemüse oder Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gerieben und gut abgetropft
  • 1 große Tomate, gerieben, mit Saft
  • 1 kleine grüne Paprika, gerieben
  • 2 Tassen grober Bulgur
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 4 Tassen Hühnerbrühe oder Wasser

Wie man es macht

  1. Schmelzen Sie die Butter zusammen mit dem Öl in einer abgedeckten Pfanne oder flachen Pfanne. Braten Sie die ausgetrockneten geriebenen Zwiebeln bis sie weich, aber nicht braun sind, ca. 5 Minuten. Es ist wichtig, dass die Zwiebel entwässert wird oder die Flüssigkeit die Mischung bitter schmecken lässt.
  2. Die geriebenen Tomaten und den Saft und den geriebenen Pfeffer hinzufügen und weiter braten, bis das Gemüse weich geworden ist und die Flüssigkeit reduziert ist.
  3. Fügen Sie den Bulgur hinzu und rühren Sie gut um, um mit einem hölzernen Löffel zu kombinieren.
  4. Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Zucker und Brühe hinzugeben und alles verrühren. Die Mischung zum Kochen bringen, dann abdecken und die Hitze auf niedrig reduzieren.
  5. Lassen Sie den Bulgur sanft köcheln, bis die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist, 15 bis 20 Minuten. Halten Sie die Pfanne bedeckt, entfernen Sie sie von der Hitze und legen Sie sie beiseite, um abzukühlen.
  6. Der Bulgur wird weiter im Topf dampfen. Für gleichmäßigeres Dämpfen legen Sie ein paar Papiertücher oder ein Blatt Zeitungspapier unter den Deckel.
  7. Rühren Sie den Pilaf vorsichtig vor dem Servieren um sicherzustellen, dass alle Zutaten gut vermischt sind. Garnieren Sie jede Portion mit einem Stück frischer oder gegrillter Paprika und Tomate und etwas frischer italienischer Petersilie.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien401
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin0 mg
Natrium785 mg
Kohlenhydrate67 g
Ballaststoffe11 g
Eiweiß13 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)