Truthahn-Burger-Salat mit Avocado, zum des sauren Rückflusses zu kurieren

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Burger (4 Portionen)
Bewertungen

Von Allen Salkin

Aktualisiert 03/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept stammt aus dem bahnbrechenden Kochbuch von Dr. Jamie Koufman, Sonia Huang und Philip Gelb, Dr. Koufmans Acid Reflux-Diät: Mit 111 neuen Rezepten, einschließlich vegan und glutenfrei. Wir lieben dieses Buch, benutzen seine Rezepte und wir interviewten Dr. Koufman für die neuen Bücher in Essen Podcast.

Wie die Werbetexte für das Buch festhält: "Dr. Jamie Koufman hat 35 Jahre Arbeit auf dem Gebiet des sauren Rückflusses, einschließlich der wissenschaftlichen Forschung und der Behandlung von Tausenden von Patienten am Voice Institute of New York, identifiziert heilt für diese viel missverstandene Gesundheitskrise. "

Weiter: "Gegen den medizinischen Mainstream führt Dr. Koufman einen Paradigmenwechsel in der Reflux-Behandlung durch eine Diät ein, die Gewichtsverlust, Gesundheitspflege und Krankheitsvorbeugung fördert, die auf mageres, sauberes, grünes und alkalisches Essen ausgerichtet ist. Nicht nur ein Ideal Als neue Alternative zu Refluxbehandlungen, die von anderen Ärzten verschrieben werden, ist Dr. Koufmans Acid Reflux-Diät die Diät ohne Diät. "

Während der erste Abschnitt des Buches die Wissenschaft erklärt, warum diese Diät funktioniert, enthält der Großteil davon Rezepte wie diese - die gluten- und milchfrei ist.

Truthahn-Burger sind eine gute Proteinquelle, aber für Menschen, die glutenfrei sind, funktioniert Brot nicht. Die Burger passen gut zu der Vinaigrette und den schwarzen Oliven. Die Avocado gibt eine schöne kontrastreiche Textur und Geschmack. Offensichtlich kann dieser Salat auf viele Arten verbessert werden, aber manchmal fügen wir auch sautierte Pilze hinzu.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund gemahlener Truthahn (vorzugsweise 93% mager / 7% Fett, da 99% mager sein können, kann zu trocken sein), in 4 Pasteten geformt
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 2 Köpfe Römersalat, gewaschen und geschnitten oder in 2 bis 3-Zoll-Stücke gerissen
  • 1 mittelgroße Dose kleine, entkernte schwarze Oliven
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl Extra
  • 1 Teelöffel Balsamico-Essig
  • 1 Avocado, geschält und in Scheiben geschnitten

Wie man es macht

  1. Die Putenschnitzel mit dem Salz würzen und auf dem Grill oder auf dem Herd in einer abgedeckten Pfanne bei mittlerer bis mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten pro Seite garen.
  2. Nach dem Kochen die Burger beiseite stellen, bis sie kühl genug sind, um in mundgerechte Stücke zu brechen.
  3. Den Salat, die Oliven, das Öl und den Essig in eine große Salatschüssel geben und werfen.
  4. Zum Schluss die Burgerstücke und Avocadoscheiben oben drauf geben.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien433
Gesamtfett28 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett16 g
Cholesterin101 mg
Natrium103 mg
Kohlenhydrate11 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß36 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept